Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Milchwirtschaft

Warnstreiks bei Danone und Hochland

In der bayerischen Milchwirtschaft ist es am Donnerstag erneut zu Warnstreiks gekommen.

Bei Danone in Ochsenfurt legten die Beschäftigen ab 4.00 Uhr die Arbeit für vier Stunden nieder, wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) in München mitteilte. Die gesamte Nacht- und Frühschicht mit etwa 100 Beschäftigten habe vor den Werkstoren protestiert. Seit dem Vormittag sei auch das Hochland-Werk in Kempten bestreikt worden. Hier waren 65 Mitarbeiter im Ausstand. Der Warnstreik sollte bis zum Nachmittag dauern.

Die Gewerkschaft fordert in der Tarifauseinandersetzung unter anderem eine Entgelterhöhung von fünf Prozent und einen Tarifvertrag zur Altersteilzeit. Die nächste Verhandlungsrunde ist für 20. Oktober geplant.

(dapd-bay Anna Ringle-Brändli)


 


 

Milchwirtschaft
Warnstreiks
Danone
Hochland
Ochsenfurt
Kempten
Gewerkschaft
Entgelterhöhung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Milchwirtschaft" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: