Weitere Artikel
Infineon AG

Infineon schneidet im zweiten Quartal besser ab als erwartet

Der Chiphersteller Infineon hat in seinem zweiten Geschäftsquartal per Ende März besser abgeschnitten als selbst erwartet.

Wie der DAX-Konzern aus Neubiberg bei München am Montag überraschend mitteilte, wird für die Periode nun mit einem Umsatzplus von rund zehn Prozent zum Vorquartal gerechnet.

Ende Januar hatte das Unternehmen für das Quartal noch Erlöse auf dem Niveau des Vorquartals oder etwas darunter in Aussicht gestellt. Für das dritte Quartal ist laut Angaben vom Montag mit weiter wachsendem Umsatz sowie einer "deutlichen" Erhöhung des operativen Gewinns zu rechnen.

Auch mit Blick auf das Ende September endende Gesamtgeschäftsjahr 2009/2010 stellte Infineon eine Anhebung der Prognose in Aussicht. Details dazu sollen bei Vorlage der Zahlen für das zweite Quartal folgen.

(ddp/poh/ton)


 


 

Infineon AG
Geschäftsquartal
Chiphersteller
Umsatzplus
Gewinn

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Infineon AG" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: