Sie sind hier: Startseite München Aktuell "München meint..."
Weitere Artikel
Inflation

Was glauben Sie, müssen wir eine Inflation fürchten?

Robert Hartmann, Geschäftsführer von pro aurum, verrät business-on.de, ob er eine Inflation befürchtet.


»Die Goldpreis-Hausse wird in erster Linie genährt durch den Inflationseffekt, der sich auf alle zinstragenden Anlageklassen ausgewirkt hat. Offiziell wird von einer Inflationsrate von knapp drei Prozent gesprochen, die gefühlte Inflation im Euroraum ist jedoch deutlich höher. Aufgrund der über Jahrzehnte zu niedrigen Notenbankzinsen ist die Nachfrage nach der Ware Geld enorm gestiegen, sprich die Kredite wurden stark ausgeweitet. Dies hat ursächlich zur momentanen Verschuldungsproblematik beigetragen. Die Europäische Zentralbank müsste eigentlich Gralshüterin der Euro-Stabilität sein, das Gegenteil ist derzeit jedoch der Fall: Die Zentralbank kauft hochverschuldeten Staaten Schrottpapiere ab und sie pumpt nicht zuletzt durch die kürzlich beschlossene Leitzinssenkung die Geldmenge gewaltig auf. Die Zielsetzung der EZB : Abwendung von Rezessionsgefahren. Die Zentralbank schafft in Wahrheit mit dieser Politik aber ein gewaltiges Inflationspotential«, sagt Robert Hartmann, Geschäftsführer von pro aurum.

(Kathrin Hollmer)


 


 

Inflation
Robert Hartmann
pro aurum
Kredite
Zentralbank

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Inflation" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: