Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Personalentwicklungsstrategie

Industriehansa ist Top Arbeitgeber für Ingenieure 2012

Die IndustrieHansa Consulting & Engineering GmbH ist vom international tätigen Researchunternehmen CRF Institute als “Top Arbeitgeber Ingenieure” für das Jahr 2012 ausgezeichnet worden. Im Rahmen der unabhängigen Untersuchung haben nur 34 Unternehmen diesen begehrten Titel erhalten.

Das CRF Institute verleiht in Deutschland bereits zum fünften Mal die Auszeichnung an Unternehmen, die gerade für Ingenieure besonders attraktive Arbeitgeber sind. Überzeugt hat IndustrieHansa besonders in den Kategorien “Training & Entwicklung”,  “Innovationsmanagement” sowie “Sekundäre Benefits” und “Work Life Balance”. 

Unternehmenseigene Weiterbildungs-Institution

“Die Auszeichnung als Top Arbeitgeber freut uns sehr und bestärkt uns, unsere Personalentwicklungsstrategie weiter konsequent zu verfolgen. Basis dieser Strategie ist unsere unternehmenseigene Weiterbildungs-Institution: die bereits im Jahr 2003 gegründete IndustrieHansa Business Akademie (IBA). Aktuell haben wir zwei gesonderte Entwicklungsprogramme für High Potentials und für Senior Manager aufgesetzt. Dabei treten Senior Manager als Mentoren für die Nachwuchskräfte auf. Sogar außerhalb der Unternehmensgrenzen fördern wir unsere Mitarbeiter: Durch eine Kooperation mit der überregionalen Hochschule für Oekonomie & Management (FOM) ermöglichen wir ihnen, ein berufsbegleitendes MBA-Studium zu absolvieren,” betont Katja Winchenbach, Leiterin Personalmanagement und Unternehmensentwicklung von IndustrieHansa. 

Punktetreiber Innovationsmanagement

Besonders punkten konnte der Engineering- und IT-Dienstleister in der Kategorie Innovationsmanagement. Unter dem Titel “Network of Competence” pflegt IndustrieHansa einen gezielten Netzwerkaufbau und Kompetenzaustausch innerhalb des Unternehmens. “Neben konkreten Weiterbildungsmöglichkeiten ist der Wissensaustausch untereinander für Ingenieure ein ganz wichtiger Faktor. Unser “Network of Competence” bündelt und vernetzt branchenübergreifend das Know-how unserer Experten und versetzt unsere Mitarbeiter in die Lage, schnell und umfassend Informationen zur Lösung von Fragestellungen im laufenden Projekt abzurufen,” ergänzt Katja Winchenbach. Darüber hinaus bietet IndustrieHansa Ingenieuren ein breit gefächertes Betätigungsfeld entlang des gesamten Produktentstehungsprozesses und damit die Chance, an innovativen Projekten mitzuwirken.

Es ist immer ein Kampf um die besten Köpfe

“Im Kampf um die besten Köpfe bedeutet uns diese Auszeichnung sehr viel. Sie bietet potenziellen Bewerbern eine gute Orientierung und trägt dazu bei, uns als attraktiven Arbeitgeber noch bekannter zu machen. Immerhin haben wir weltweit zurzeit über 200 herausfordernde Stellen für spannende Projekte in den Branchen Automobil, Luft- und Raumfahrt sowie Energietechnik zu besetzen”, sagt IndustrieHansa-Geschäftsführer Johann Egler.

Quelle: IndustrieHansa

(Redaktion)


 


 

IndustrieHansa Consulting
Arbeitgeber
Innovationsmanagement
Projekt
Ingenieure

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: