Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Gigaset

Mit Innovationen und neuen Partnern weiter wachsen

Mit neuen Produkten und Kooperationen will der Telefonhersteller Gigaset in diesem Jahr stärker wachsen als der Gesamtmarkt. Im ersten Quartal schloss das Unternehmen zwei neue Vertriebspartnerschaften für Süd- und Nordeuropa ab, wie Gigaset am Montag in München mitteilte.

Außerdem kündigte der Anbieter von Kommunikationstechnik weitere Innovationen an.

Wegen gestiegener Investitionsausgaben ging der Gewinn im ersten Quartal zurück. Das Betriebsergebnis verringerte sich von 14,4 Millionen Euro im Vorjahr auf 10,7 Millionen Euro. Der Konzernumsatz nahm um rund drei Millionen auf 112 Millionen Euro ab. Der Überschuss aus fortzuführendem Geschäft erhöhte sich dagegen um etwa 30 Prozent auf 3,9 Millionen Euro.

Die im TecDAX notierte Gigaset-Aktie legte in einem rückläufigen Gesamtmarkt um mehr als 2,2 Prozent zu. Am späteren Vormittag war sie teurer als zwei Euro.

Charles Fränkl, der zum 1. Januar 2012 den Vorsitz des Gigaset-Vorstands übernommen hatte, sprach von einem soliden Kerngeschäft . Das Unternehmen wolle neue internetbasierte Wachstumsplattformen erschließen und diese punktuell um strategische Zukäufe ergänzen.

(dapd-bay)


 


 

Gesamtmarkt
Geschäft
Gigaset
Innovationen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gesamtmarkt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: