Weitere Artikel
Internetbetrüger

BKA ermittelt in Bayern gegen weltweit tätige Internetbetrüger

Das Bundeskriminalamt (BKA) hat im Zuge eines weltweiten Schlags gegen Internetbetrüger in Bayern und drei weiteren Bundesländern Rechenzentren, Wohn- und Geschäftsgebäude durchsucht.

Dabei seien bereits am Dienstag Festplatten und weitere Daten im Freistaat sowie in Hessen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen sichergestellt worden, teilte das BKA am Donnerstag mit.

Anlass der Ermittlungen war den Angaben zufolge ein Hilfeersuchen der US-Bundespolizei FBI, gegen eine weltweit tätige Bande mutmaßlicher Betrüger vorzugehen, die mit Schadsoftware und der Fernsteuerung fremder Rechner Internetnutzer um ihr Geld bringt.

(dapd-bay)


 


 

Internetbetrüger
FBI
Bundeskriminalamt
Schadsoftware
Fernsteuerung
Computer
Rechenzentrum

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Internetbetrüger" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: