Sie sind hier: Startseite München Bizz Tipps
Weitere Artikel
Internet

Internetnutzung in Bayern nimmt zu

Nach ersten Ergebnissen der Funkanalyse Bayern 2009 (FAB) hat sich gegenüber dem Vorjahr die Nutzung des Internets in Bayern weiter erhöht. 65,4 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahren gegenüber 62,7 Prozent im Vorjahr nutzen das Internet mindestens einmal pro Woche. In der Altersgruppe der 14- bis 49-Jährigen sind es sogar 86,2 Prozent (Vorjahr: 81,9 Prozent). 48,6 Prozent der Gesamtbevölkerung ab 14 Jahren nutzen das Internet inzwischen regelmäßig, d.h. an 4 bis 7 Tagen pro Woche (Vorjahr: 46,0 Prozent).

Wie im Vorjahr wurde bei der Funkanalyse Bayern die private Internetnutzung im Tagesverlauf detailliert erhoben. An einem durchschnittlichen Werktag wird das Internet von 24,6 Prozent der Bevölkerung ab 14 Jahren privat genutzt (Vorjahr: 19,2 Prozent). Die durchschnittliche private Internet-Nutzungsdauer pro Tag liegt bei 35 Minuten (Vorjahr: 28 Minuten). Bei den 14- bis 19-Jährigen nutzen bereits 52,3 Prozent pro Tag das Internet (Vorjahr: 41,1 Prozent) bei einer durchschnittlichen Nutzungsdauer von 77 Minuten pro Tag (Vorjahr: 63 Minuten). Damit liegt die tägliche Internetnutzungsdauer in diesem Jahr bei den Jüngeren bereits höher als die Nutzung von Tonträgern (unverändert 73 Minuten).

Leicht zugenommen hat in der bayerischen Bevölkerung auch die Radionutzung über das Internet: 26,7 Prozent ab 14 Jahren haben schon einmal Radio über das Internet gehört (Vorjahr: 23,2 Prozent). 6,5 Prozent hören inzwischen ein bis mehrmals pro Woche Radio via Internet.

(Redaktion)


 


 

fab
2009
internetnutzung
funkanalyse
bayern
internet
radio
web
mediennutzung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "fab" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: