Sie sind hier: Startseite München Aktuell "München meint..."
Weitere Artikel
Nach Halbfinal-Sieg

Tausende Italiener feiern in Bayern EM-Finaleinzug

Italien ist im Finale. Das feierten bayernweit tausende euphorischer Italiener.Allein auf der Münchner Leopoldstraße versammelten sich nach Abpfiff rund 2.000 Anhänger, wie ein Polizeisprecher auf dapd-Anfrage sagte.

Italien ist im Finale. Das feierten bayernweit tausende euphorischer Italiener.Allein auf der Münchner Leopoldstraße versammelten sich nach Abpfiff rund 2.000 Anhänger, wie ein Polizeisprecher auf dapd-Anfrage sagte. "20.000 Deutsche feiern auch noch dort, beziehungsweise trauern", fügte der Polizeisprecher hinzu. Die traditionelle Feier-Meile zwischen Siegestor und Münchner Freiheit wurde für den Straßenverkehr gesperrt.

Nach Polizeiangaben traten die meisten der deutschen Fans in Bayern nach der 2:1-Niederlage enttäuscht den Nachhauseweg an - wieder einmal gelang der DFB-Elf kein Triumph in einem großen Turnier über den Angstgegner Italien.

Im Münchner Olympiastadion verfolgten laut Veranstalter 30.000 Fußballfans das Halbfinalspiel Deutschland gegen Italien auf einer Großleinwand. Auch zum Public Viewing auf der Wöhrder Wiese in Nürnberg strömten dem Veranstalter zufolge etwa 30.000 Menschen. Trotz der herben Niederlage und der enttäuschten deutschen Fans blieb es am Abend zunächst weitgehend friedlich im Freistaat.

(dapd-bay)


 


 

EM-Niederlage
Deutschland
Italien
Münchner Leopoldstraße
Fans
Italiener
Anhänger

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "EM-Niederlage" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: