Weitere Artikel
Kabelnetzbetreiber

Kabel Deutschland wächst mit Gewinn

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland wächst profitabel. Die große Nachfrage nach Breitband- und Pay-TV und digitalen Videorekordern ließ den Umsatz im ersten Halbjahr um sechs Prozent auf 830 Millionen Euro steigen.


Unter dem Strich stand ein Gewinn von 45 Millionen Euro, nach einem Verlust von 9 Millionen im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Kabelnetzbetreiber habe jetzt nachhaltig die Gewinnzone erreicht, sagte der Vorstandsvorsitzende Adrian von Hammerstein am Dienstag in Unterföhring. Jeder dritte Kunde buche neben dem klassischen Fernsehkabelanschluss Zusatzdienste, Internet oder Telefon. Im Gesamtjahr erwartet Hammerstein ebenfalls sechs Prozent Umsatzplus und ein bereinigtes Betriebsergebnis ( Ebitda ) von knapp 800 Millionen Euro, nach 390 Millionen im ersten Halbjahr.

(dapd-bay)


 


 

Kabelnetzbetreiber
Kabel Deutschland
Pay-TV
Breitband

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kabelnetzbetreiber" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: