Sie sind hier: Startseite München Lifestyle
Weitere Artikel
Käfers Wies'n-Schänke

Käfers Wies'n-Schänke auf dem Oktoberfest

In Käfers Wiesn-Schänke geben sich die Promis aus aller Welt und besonders die aus München die Klinke in die Hand.

In Käfers Wies'n-Schänke sind daher häufig prominente Sportler, Schauspieler und andere bekannte Personen anzutreffen.

Michael Käfer, Münchens Promi-Wirt und Festwirt, hat mit seinem etwas kleineren Zelt ein gemütliches Plätzchen auf der Wiesn geschaffen, wo die Feinschmecker zu Hause sind. Die Käfer-Ente und den Rehrücken sollte man sich nicht entgehen lassen.

Käfers Wies'n-Schänke hat, im Gegensatz zu anderen Festzelten, bis 0.30 Uhr nachts geöffnet und verfügt innen über 1.000 Sitzplätze. Außen stehen weitere 1.900 Plätze zur Verfügung. 

Bereits seit dem Jahr 1971 ist die Wies‘n-Schänke auf dem Oktoberfest  vertreten. Anfangs nur mit 40 Sitzplätzen ausgestattet, finden heute insgesamt 3.000 Gäste Platz.

Bei der Wiesn-Schänke handelt es sich nicht um ein Zelt, sondern um ein großes Holzblockhaus im Stil eines bayrischen Bauernhofes.
Die Dekoration mit Antiquitäten und Blumenschmuck verleihen der Käfer Wies‘n-Schänke eine einzigartige Atmosphäre.

Drei verschiedene, berühmte Wies‘n-Bands sorgen für Stimmung.

(Redaktion)


 


 

Käfers Wies'n-Schänke
Oktoberfest
Promis
Michael Käfer
Promi-Wirt
Holzblockhaus

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Käfers Wies'n-Schänke" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: