Weitere Artikel
Augenlaser-Behandlungen

Karl Klamann neuer Vorstandsvorsitzender bei Optical Express

Karl Klamann ist der neue Vorstandsvorsitzende bei der Optical Express AG mit Hauptsitz in München. Der nordbayerische Unternehmer hatte Anfang 2010 bei der von ihm gegründeten Erlanger HumanOptics AG sein Amt als Vorstandsvorsitzender nach mehr als elf Jahren niedergelegt.

Karl Klamann ist der neue Vorstandsvorsitzende bei der Optical Express AG mit Hauptsitz in München. Der nordbayerische Unternehmer hatte Anfang 2010 bei der von ihm gegründeten Erlanger HumanOptics AG sein Amt als Vorstandsvorsitzender nach mehr als elf Jahren niedergelegt: “Ich musste einfach mal etwas anderes machen und habe nach einer Auszeit das Angebot von Optical Express nicht ablehnen können”, berichtet der mit zahlreichen Wirtschaftspreisen (“Deutscher Gründerpreis”, “Entrepeneur des Jahres”) ausgezeichnete 53-Jährige. 

Karl Klamann gründete 1999 die HumanOptics AG und brachte sie 2006, in schwierigen Zeiten, nachdem die neue Marktblase geplatzt war, erfolgreich an die Börse. Im Laufe seiner Führungszeit integrierte zudem die HumanOptics die Dr. Schmidt Intraocularlinsen GmbH in St. Augustin und etablierte sich damit als führender Anbieter von Premium-Intraokularlinsen in der Augenchirurgie. Seiner Leidenschaft als Business Angel und Risikokapitalgeber für nordbayerische Start-Up-Unternehmen aus der Medizintechnik wird der weiterhin in Mittelfranken ansässige Unternehmer treu bleiben. So setzt er auch sein Engagement in der Gründerinitative netzwerk nordbayern sowie in der IHK Nürnberg für Mittelfranken fort.

Optical Express ist der führende Anbieter für Augenlaser-Behandlungen in Europa.

(Redaktion)


 


 

Optical Express
Karl Klamann
HumanOptics AG
Unternehmer
Mittelfranken
Hauptsitz
Amt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Optical Express" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: