Sie sind hier: Startseite München Aktuell "München meint..."
Weitere Artikel
Darmerreger

Welche Konsequenzen ziehen Sie aus dem EHEC-Ausbruch?

Rita Clarin, Heilpraktikerin und Inhaberin einer Naturheilpraxis für Osteopathie, Dorntherapie, Ernährungsberatung und Naturheilkunde, verrät business-on.de, welche Maßnahmen sie gegen Ehec trifft.

»Der Umgang mit EHEC und den damit zusammenhängenden Fragen ist zur Zeit besonders schwierig. Ein paar Tage lang schien alles so einfach: Wer auf Tomaten, Gurken und anderes Gemüse aus dem Ausland verzichtete, schien auf der sicheren Seite - heimische Produkte, so hieß es, wären dagegen sicher. Die EHEC-Quelle ist also weiterhin unbekannt. Das wirft auch meinen Umgang mit dem Bakterium und eventuelle Empfehlungen kräftig durcheinander. Gesichert erscheint derzeit, dass vor allem eine gute Küchenhygiene und das Erwärmen von Speisen auf über 70 Grad Celsius vor dem Erreger schützen können. In der Konsequenz versuche ich zumindest diese beiden Empfehlungen einzuhalten und weiterzugeben. Ich wasche das Gemüse sorgfältiger als sonst und habe Rohkost ein wenig reduziert. Gründliches Händewaschen gehört für mich als Heilpraktikerin ohnehin zu den regelmäßigen Pflichten, sollte aber derzeit wirklich jedem als zusätzlicher Schutz empfohlen werden. Die Faustregel lautet die Hände mindestens 30 Sekunden lang mit Seife zu waschen und auch die Fingerzwischenräume nicht zu vergessen. Zudem sollte man Gemüse, so gut es geht, getrennt von einander lagern und ggf. den Kühlschrank reinigen oder sogar desinfizieren. Da die Erkrankung ja einem deutlichen Nord-Süd-Gefälle zu unterliegen scheint, empfehle ich meinen Patienten auch möglichst auf regionale Produkte auszuweichen. Ich selbst setze dabei auf den Biomarkt meines Vertrauens und die »Öko-Kiste«, die ich wöchentlich beziehe. Wobei die regionale Produktion natürlich auch Vorteile jenseits von EHEC hat«, sagt Rita Clarin, Heilpraktikerin und Inhaberin einer Naturheilpraxis für Osteopathie, Dorntherapie, Ernährungsberatung und Naturheilkunde.

(Kathrin Hollmer)


 


 

Darmerreger
EHEC
Konsequenzen
Rita Clarin
Naturheilpraxis
Osteopathie
Dorntherapie
Ernährungsberatung
Rohkost

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Darmerreger" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: