Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Lanserhof

Lanserhof unterstützt Hochwassergeschädigte am Tegernsee

Dr. Christian Harisch kündigte bereits in der gestrigen Pressekonferenz ein Sofortgeld in Höhe von 5.000 Euro für Hochwassergeschädigte der Region an.

Tegernsee. Im Rahmen der gestrigen Pressekonferenz präsentierte das Lanserhof-Team unter der Federführung von Dr. Christian Harisch den neuen Lanserhof am Tegernsee. Doch die Ereignisse werden von den Hochwassernöten der Anwohner des Tegernsees überschattet.

Auch das Lanserhof-Team konnte sich ein Bild von der aktuellen Lage in der Region verschaffen. Dr. Christian Harisch, veranlasste gemeinsam mit seinen Gesellschaftern Kommerzialrat Anton Pletzer und Stefan Rutter ein Sofortgeld in Höhe von 5.000 Euro, welches der Region zu Gute kommen soll. Der Scheck wurde am heutigen Donnerstag um 11 Uhr an den Miesbacher Landrat Jakob Kreidl bereits übergeben. „Das Ausmaß des Hochwassers ist noch nicht abschätzbar. Wir möchten, dass geschädigten Haushalten und anliegenden Unternehmen unkonventionell und vor allem schnell geholfen werden kann“, so Dr. Christian Harisch.

(Sascha O. Zöller)


 


 

Dr. Christian Harisch
Christian Harisch
Anton Pletzer
Lanserhof
Tegernsee
Sofortgeld
Hochwassergeschädigte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Dr. Christian Harisch" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: