Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
ispoBrandNew

Lehrredaktion der AMD präsentiert Magazin zur ispo

Zum 20-Jägrigen Jubiläum von ispoBrandNew Awards eine besonderer Coup: Innerhalb ihrer Lehrredaktionim dritten Semester legten die Journalistenschüler der AMD Akademie Mode & Design München das Corporate-Publishing-Magazin der ispoBrandnewAwards neu auf und präsentieren zu Beginn der Sportmesse die aufgefrischte Ausgabe.

Zu Beginn der weltgrößten, internationalen Fachmesse für Sportartikel und Sportmode ispo präsentieren die Mode-Journalistenschülerder AMD Akademie Mode & Design Münchendas Heft zum 20-jährigen Jubiläum der ispoBrandNew Awards. In ihrem dritten Semester durften die 18 Teilnehmerdes Ausbildungsgangs Modejournalismus/Medienkommunikation das Corporate-Publishing-Magazin konzipierenund eine Ausgabe in journalistischer Qualität und neuer Bildsprache entwickeln und produzieren.

"Die AMD verbindet mit ihrem Ausbildungsgang Modejournalismus/Medienkommunikation fundiertes Fachwissen und anspruchsvollen Journalismus. Daher wussten wir, dass ihre Journalistenschüler die Richtigen sind, um die fließenden Übergänge zwischen Sport und Mode darzustellen. Die Zusammenarbeit mit diesem jungen und engagierten Team hat uns großen Spaß gemacht“, so Tobias Gröber, Geschäftsbereichsleiter der Konsumgüter Messe München GmbH, die zusammen mit der Werbeagentur Pascher + Heinz im Jahr 2000 den ispoBrandNew Award mitentwickelt hat und sich seitdem um die jährliche Realisierung kümmert.

Bei den Lehrredaktionen der AMD geht es zu wie in echten Verlagshäusern: In Redaktionskonferenzen werden Themenvorschläge geprüft und ausgewählt, bevor es an die Recherche Textarbeitsowie Styling- und Bildproduktionen geht. Dieses Mal durften die Lehrredakteure neben neuen Themen auch einen neuen Aufbau, neue Ressorts und ein neues Layout kreieren. „Dieser Auftrag stellt einen unglaublichen Support dar. Eine Lehrredaktion haben die Studierendenvon Modejournalismus/Medienkommunikation bereits in ihrem zweiten Semester durchlaufen – und nun eben auch einen Relaunch: Bisher gab es in Printform einen Katalog, nun ist es ein Magalog geworden.“, sagt Sabine Resch, Leitung des Ausbildungsganges Modejournalismus/Medienkommunikation an der AMD. Unterstützt und begleitet wurden die Studierenden von einem Dozentenstamm in Fächern wie Journalismus, Online-Journalismus, Ressort Mode, Styling, Art Direktion und Editorial Design.

Das Magazinder ispoBrandNew erscheint erstmals als redaktionelles Heft. Dafür engagierte die AMD acht namhafte Fotografen, die die Gewinner des ispoBrandNew Awards in Szene setzten, darunter Oliver Rauh, Edward Beierle, Andreas Ortner und Antonio Prudente. Die Mode-Journalistenschüler interviewten für das Magazin mit Wende-Cover unter anderem Robert Schroots, Marketing Directordes Reißverschlussherstellers YKK, und porträtieren in mehreren Artikeln die erfolgreichstenMarken, die durch die ispoBrandNew groß geworden sind, darunter Crocs, flexisports, Nixon, Alprausch und Maloja. Außer einer Printvariante haben die Nachwuchs-Modejournalisten auch ein Online-Magazin entwickelt mit Artikeln , Making-ofs, Fashion-Movies, Videos und einer Live-Berichterstattung von der ispo.

Die Kursteilnehmer von Modejournalismus/Medienkommunikation planten und realisierten außerdem ein Fashion-Shooting der von den Mode Design-Studierenden der AMD kreierten Outfits, der sogenannten „Zipotronics“: In ihrem dritten Semester schufen die 25 Nachwuchsdesigner aus Reißverschlüssen des ispoBrandNew Sponsors YKK Outfits, die mit Hilfe von Reißverschlüssen permanent und nach Belieben ihre Form verändern können.

Im ispoBrandNew Village München treffen sich jedes Jahrdie wichtigsten Vertreter der Sportartikelindustrie, der daraus initiierte ispoBrandNew Award, der weltgrößte Jungunternehmer -Wettbewerb, prämiert 2011 bereits zum 20. Mal die besten Jungunternehmer der Branche. In diesem Jahr stellen die AMD-Journalistenschüler ihr Magazin vor, die Mode Design-Studierenden ihre Modeillustrationen für ihre „Zipotronics“. In Halle A6 der ispo präsentieren die Absolventen 2011 im Ausbildungsgang Modejournalismus/Medienkommunikation ihre Diplomarbeiten.

(AMD)


 


 

ispoBrandNew
Lehrredaktion
AMD
ispo
Magazin
Modejournalismus
Medienkommunikation

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "ispoBrandNew" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: