Sie sind hier: Startseite München Aktuell "München meint..."
Weitere Artikel
München meint

Was erwarten Sie 2012?

Christian Ludwig, Geschäftsführer von Lightcycle, verrät business-on.de, was er vom neuen Jahr erwartet.

„Wir setzen auch 2012 alles daran, den Menschen unser Thema – nämlich ausgediente LED- und Energiesparlampen richtig zu entsorgen – nahe zu bringen. Werden LED- und Energiesparlampen am Ende ihrer Lebensdauer richtig entsorgt, können rund 90 Prozent ihrer Bestandteile wiederverwertet und so natürliche Ressourcen geschont werden. Dazu werden wir weiter aktiv am Ausbau unseres bundesweiten Sammelstellennetzes – vor allem im Handel - arbeiten, um die Zahl von aktuell mehr als 6.100 Sammelstellen auch 2012 weiter zu steigern. Mit diesen Voraussetzungen erwarten wir uns schlussendlich natürlich auch, noch mehr ausgediente Sparlampen als in den vergangenen Jahren zurückzunehmen. Dazu brauchen wir allerdings die Verbraucher und wo diese ihre ausgedienten Sparlampen zurückgeben können, erfahren sie ganz einfach und bequem unter lightcycle.de: Einfach die Postleitzahl oder den Wohnort in die Sammelstellensuche eingeben, dann werden die Sammelstellen in der Umgebung nach Entfernung in Kilometern angezeigt“, sagt Christian Ludwig, Geschäftsführer von Lightcycle.

(Redaktion)


 


 

Sammelstellen
Lightcycle
Menschen
Sparlampen
Christian Ludwig

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Sammelstellen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: