Sie sind hier: Startseite München Finanzen Finanzierung
Weitere Artikel
Liquidität sichern

Wirtschaft klagt über schlechte Verfügbarkeit von Krediten – Kreditklemme und Liquiditätsfalle drohen

Liquidität sichern auch ohne Kredit

Fast jedes zweite Unternehmen klagt über mangelnde Verfügbarkeit von Krediten und schlechtere Konditionen. Das ergab eine Konjunkturumfrage in Handel, Handwerk und Dienstleistungsbranchen durch den Zentralverbund Gewerblicher Verbundgruppen und das Wirtschaftsmagazin Der Handel. Fast zwei Drittel der befragten Unternehmen gaben darüber hinaus an, dass Warenkreditversicherungen schwerer zu bekommen sind.

Heftige Kritik an der Kreditvergabe der Banken übte der Verband der Automobilindustrie (VDA) laut Nachrichtenagentur Reuters: VDA-Präsident Matthias Wissmann forderte die Banken auf, „nicht nach einer Quartalsoptik zu entscheiden, sondern auch ein Zukunftsrating über die Perspektive von Unternehmen einzusetzen“. Und Professor Wolfgang Wiegard, Mitglied im Sachverständigenrat der Bundesregierung betont: „Das größte Risiko für die konjunkturelle Erholung besteht im Auftreten einer Kreditklemme.“

Schon heute verfügen viele Unternehmen nicht über die notwendige Liquidität für Wachstum und Investitionen. „Daher empfehlen wir allen Unternehmern, sich zusätzliche Finanzierungssäulen mit starken, bankunabhängigen Partnern aufzubauen, die die Situation in den Unternehmen analysieren und Potenziale aufzeigen, wie zusätzliche Liquidität im laufenden Betrieb generiert werden kann“, sagt Claus Dürr, Vorstand der Münchner Vantargis-Gruppe.

Ganzheitliche Lösungen für den Aufschwung sind gefragt

„Gerade im Aufschwung müssen die Unternehmen ihre Working-Capital-Aktivitäten ausweiten, denn steigende Auftragsbestände und deren Vorfinanzierung erfordern ganzheitliche Finanzierungslösungen. Denn viele Unternehmen, die den Abschwung überlebt haben, müssen aufpassen, dass der Aufschwung nicht zur eigentlichen Gefahr wird, falls dieser falsch finanziert wird oder gar nicht finanziert werden kann“, betont Dürr. Nach einer genauen Analyse der Unternehmenssituation und des Marktumfelds kann die Münchner Vantargis als Kapitalgeber für ihre Kunden sowohl eigene Liquidität bereitstellen als auch zusätzliche Finanzierungsquellen im Rahmen eines Gesamtfinanzierungskonzepts – beispielsweise mit aktiver Beratung zu öffentlichen Fördermitteln und Zuschüssen. „Als unabhängiges Finanzhaus sind wir heute echter Partner des Mittelstands bei Finanzierung und Steigerung der Eigenkapitalquote“, so Dürr.

Möglichkeiten der Liquiditätssicherung gibt es viele: Leasing , Sale-and-lease-back und Factoring sind nur einige davon. Alle haben ihre Vor- und Nachteile – nicht jedes alternative Finanzierungsinstrument passt in jedem Unternehmen in jeder Situation. Daher sollten Finanzierungs-Berater stets zuerst das Unternehmen analysieren, ein Gespür für die Branche bekommen und tiefen Einblick in das Unternehmen erhalten. „Bislang haben wir dann immer noch eine Lösung gefunden, um dem Unternehmen die dringend benötigte Liquidität zu verschaffen“, erzählt Dürr.

(Vantargis AG)


 


 

Kreditklemme
Kredite
Liquidität
Liquditätsfalle
Vantargis-Gruppe
Der Handel
Vantargis
Finanzierung
Abschwung
Kredit

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kreditklemme" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

1 Kommentar

von Stefan Wehmeier
03.08.10 09:58 Uhr
selektive geistige Blindheit

Die Makroökonomie besteht "nur aus Reihe banalster Selbstverständlichkeiten" (Zitat: Silvio Gesell). Die Frage ist: Warum ist der "Normalbürger" nicht in der Lage, sie zu verstehen?

Er darf sie gar nicht verstehen, denn solange das Wissen nicht zur Verfügung stand, wie eine Liquiditätsfalle zu verhindern ist, durfte das arbeitende Volk nicht wissen, dass ein nachhaltiges Wirtschaften unmöglich und der nächste Krieg - zwecks umfassender Sachkapitalzerstörung, um den Zinsfuß hochzuhalten - unvermeidlich ist. Anderenfalls hätte das, was wir heute "moderne Zivilisation" nennen, gar nicht erst entstehen können.

Die gezielte Programmierung von Untertanen zur Anpassung an eine noch fehlerhafte (kapitalistische) Makroökonomie nennt sich Religion (Rückbindung auf einen künstlichen Archetyp):

http://www.deweles.de/willkommen/cancel-program-genesis.html

 

Entdecken Sie business-on.de: