Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Live is Life

Live is Life – oder wie verhalte ich mich im Live-Modus vor der Kamera richtig?

Videos und Live-Bild im Internet sind in aller Munde und technisch auch leicht und einfach herzustellen. Doch wie sieht es mit der Qualität vor der Kamera aus? Ist die Qualität auch für den Business-Einsatz ausreichend? Diese Fragen versucht nun die Firma new media coaching aus Berlin zu beantworten.

Die neu gegründete Firma new media coaching aus Berlin hat erkannt, dass hier noch Nachholbedarf besteht und sich zum Ziel gesetzt, die Qualität der Protagonisten vor der Kamera zu trainieren und zu verbessern.

In den letzten Jahren haben die Bedeutung von Videos auf Youtube oder sonstigen Plattformen immer mehr zugenommen. Heutzutage ist es mit den aktuellen Technologien wie z. B. mit den neuen Apple IPhone 6 oder anderen mobilen Devices sehr einfach geworden, Videos in guter Qualität zu produzieren. Die technische Qualität ist einfach zugänglicher und erschwinglicher geworden. 

Diese technische Entwicklung kann man daran erkennen, dass der im letzten Jahr neu gegründete Internet-TV-Sender www.MUXX.tv seine Produktionen zum Teil auf dieser Technologie aufbaut. 

Technisch sind also alle Voraussetzungen für gute bis sehr gute Qualität geschaffen worden. Doch, wie sieht es mit der Qualität vor der Kamera aus und vor allem wie sieht es aus, wenn der Protagonist kurzfristig(!) und Live eine Aussage vor laufender Kamera insb. professionellen Broadcast Kameras und Studio Umgebungen machen muss?

Live hat eine andere Bedeutung

Die Gegebenheiten sind hier komplett anders und es kann nicht wie in einer geplanten Videoproduktion mehrmals neu angefangen werden. 

Die drei Partner (Martin Capelle, Holaku Mameghani und Andreas Sieberg) haben dies erkannt und arbeiten in Berlin auch mit dem Studio Babelsberg zusammen um eine möglichst reale Umgebung zu schaffen.

Alle drei Partner kommen aus den unterschiedlichen Medienbereichen und jeder bringt über 20 Jahre Erfahrung und Techniken in das Coaching mit ein.

business-on.de hat die drei Partner in München getroffen und konnte Ihnen einige Fragen stellen. 

business-on.de: Könnt Ihr Euch bitte kurz vorstellen? Wer seid Ihr und was macht Ihr?

Martin Capelle ist Geschäftsführer der new media coaching und ist als Wirtschafts- und Organisationswissenschaftler schon seit über zwanzig Jahren Trainer und Coach für Verhaltens- / Verkaufstrainings und Unternehmenskultur.
Großkunden wie die Siemens AG, Henkel KgaA, Henkel Schwarzkopf, Sanofi-Pasteur MSD GmbH, Novartis und andere zählten und zählen weiterhin zu seinen Kunden. Er führt nationale wie internationale Trainingsprogramme, sowohl in Europa, in Asien (China, Thailand) als auch in den USA durch. Seine Erfahrungen sind wertvoller Betrag für ein erfolgreiches Media Coaching im Live Umfeld und in der Interaktion.

Holaku Mameghani als diplomierter Soziologe, mit Schwerpunkt Psychologie und Journalist erfuhr in mehr als 20 Jahren über die weiteren Ausbildungen zum Produktionsleiter und Regisseur im Umfeld von Fernsehen und Nachrichten, RIAS TV, DW, n-tv, Reuters German Service, und Events im Messe- und Politikumfeld, was Live- und Studiotechnik vor und hinter der Kamera bedeutet. Ü-Wagen, Mobile Regien, Live Kamera und Live –Schnitt sowie Live Übertragungen waren und sind seine Profession.

Andreas Sieberg studierte Visuelle Kommunikation und kam schon früh mit dem Projektmanagement und der Ablaufregie in Berührung. Er war einer der ersten deutschen Tournee- / Productionmanager für Bands wie Herbert Grönemeyer, NENA und Marius Müller Westernhagen oder betreute Bands wie Tina Turner, Neil Diamond und Jethro Tull auf Ihren Tourneen. Kommunikationsorganisation für Live Kameras war in diversen Produkt- und Markenpräsentationen sowie Pressekonferenzen für z.B. BMW, Mercedes oder VW sein Betätigungsfeld.

business-on.de: Wer soll an dem Coaching teilnehmen und an Wen richtet Ihr Euer Coaching?

Wenn Sie als erfolgreicher Unternehmer, Manager oder Person des  öffentlichen Interesses Ihrer Aufgabe im neuen Live - Medien- und Kommunikationsumfeld gerecht werden wollen, müssen sie damit rechnen, nicht nur vor Publikum, sondern auch vor der Live Kamera zu stehen. Wenn Sie in Videokonferenzen oder nur Ihre eigene mediale Wirkung als Karriere PLUS trainieren und verbessern wollen, sollten Sie sich dieser Herausforderung stellen. Sind Sie Politiker, Unternehmensrepräsentant, Interessenvertreter, Person des öffentlichen Interesses also Sportler oder Künstler oder sind Sie in an Ihrer Fortbildung, Ihrer positiven medialen Wirkung interessiert, so sollten Sie an den Trainings teilnehmen.

business-on.de: Welchen Mehrwert hat jeder Coachee nach dem Coaching und was davon kann er gleich umsetzen, auch wenn er nicht direkt vor die Kamera muss?

Die Technik, schnelle Netze und immer mehr Live-Präsenz neben den herkömmlichen Medienkanälen, sprich Content Marketing etc., ermöglichen neue Wege mit entsprechenden Herausforderungen. Diese können nach unserem Training mit Leichtigkeit bewältigt werden.

Sie sind sicher in Ihrem Auftreten, kennen Ihre Schokoladenseite, haben die Konzentration auf die Antworten der wesentlichen Fragen, werden schlagfertiger weil sie die LIVE Kamera kennen und wissen wie die Prozesse hinter der Kamera funktionieren.
Und weil Sie sich mal vor der Live-Kamera offenbart haben uns sich dabei selber kennen lernen durften, haben Sie auch im alltäglichen Auftreten ihre Erscheinung und Ihre Wirkung im griff

business-on.de: Ist das Coaching nach der einmaligen Schulung zu Ende?

Hier kommt ein ganz klares Nein von Uns. new media coaching sieht sich hier als langfristiger Partner des Coachees. Denn auch in diesem Umfeld gibt es immer wieder Veränderungen und Anpassungen die mit dem Coachee über einen längeren Zeitraum betrachtet, reflektiert und vermittelt werden kann - und auch sollte. 

business-on.de: Wie sieht diese langfristige Partnerschaft aus?

Der Coachee hat die Möglichkeit, nach erfolgreicher Schulung ein Mentoringprogramm zu buchen. Bei diesem Programm werden die individuellen und langfristigen Ziele mit dem Coachee individuell ausgearbeitet und von new media coaching individuell begleitet. Umfang, Dauer und Intensität werden gemeinsam festgelegt.   

business-on.de: Wann findet wieder ein Coaching statt?

Ende Oktober 2015 findet ein weiteres Training im fx.Center im Studio Babelsberg statt.
Infos sind unter http://www.nmcoaching.info/wann/ zu erhalten

Ziel ist es, in dem Studio Babelsberg fx Center eine unter realen Bedingungen möglichst realitätsnahe Atmosphäre zu schaffen. Maske, Live-Technik, Verkabelung, Ablauf, etc. Das Alles wird hier trainiert und dem Coachee nahegebracht. 

Danke für das kurze Interview.

business-on.de hat hier neben dem Frühbucherrabatt noch einen zusätzlichen Rabatt in Höhe von 5% aushandeln können. Hier bitte bei der Anmeldung den Code "bon-muc" verwenden.

(Redaktion)


 


 

Martin Capelle
Holaku Mameghani
Andreas Sieberg
Herbert Grönemeyer
NENA
Marius Müller
Marius Müller Westernhagen
new media coaching
Siemens AG
Henkel KgaA
Henkel Schwarzkopf
Sanofi-Pasteur MSD GmbH
Novartis
RIAS
DW
n-tv
Reuters
Kamera
Coaching
Co

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Martin Capelle" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: