Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
A380

Lufthansa tauft A380 auf den Namen "München"

Die Lufthansa hat ihren zweiten Airbus A380 am Mittwoch auf den Namen "München" getauft.

An der Zeremonie auf dem Münchner Flughafen nahm auch Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) teil. Getauft wurde die Maschine mit Wasser aus der Isar.

Die Taufe war ein Geschenk der Fluggesellschaft an die Stadt München zum 850. Gründungstag. Auf einem ersten Rundflug konnte sich Ramsauer von den ruhigen Flugeigenschaften des Fliegers überzeugen.

Die "München" wird den Angaben zufolge am 4. August den regulären Liniendienst aufnehmen und wie der andere A380 "Frankfurt am Main" zunächst auf der Strecke zwischen Frankfurt und Tokio eingesetzt.

(ddp)


 


 

A380
Taufe
Zeremonie
Münchner Flughafen
Bundesverkehrsminister
Peter Ramsauer
Isar
Gründungstag
Rundflug
Liniendienst
Tokio
Frankfurt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "A380" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: