Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft Immobilien
Weitere Artikel
Metropolregionen-Dialog

Die Top-Investoren drängen in die Münchner Region

Die Immobiliensituation in der Metropolregion München bewegt momentan die Gemüter von Investoren, Nutzern von Wohn- und Gewerbe-Immobilien sowie öffentlicher Hand gleichermaßen. Um Chancen und Herausforderungen in der prosperierenden Region ging es beim ersten Metropolregionen-Dialog.

Dazu trafen sich am Dienstag, den 14. Mai 2013, rund 130 Vertreter der Immobilienwirtschaft und aus Landkreisen, Städten und Kommunen. Sie thematisierten Chancen und Herausforderungen in der prosperierenden Metropolregion München.

Investoren stehen vor der Frage, wie lange bei derzeit kontinuierlich steigenden Preisen in den Zentren Investitionen lohnenswert bleiben, Nutzer von Wohn- und Gewerberäumen müssen vielerorts immer höhere Mieten aufbringen, so dass die Kommunen der Metropolregion München vor der Herausforderung stehen, auf die Entwicklungen zu reagieren und wo nötig steuernd einzugreifen.

Region und Mittelstädte werden für Investitionen immer attraktiver

Aus den Beiträgen vieler Experten der Immobilienbranche war an diesem Tag eines abzulesen: München bleibt für Immobilieninvestoren auf Grund der erwarteten hohen Stabilität sehr reizvoll. Zugleich interessieren sich Investoren und Projektentwickler immer mehr auch für die Nebenlagen, will heißen die vielen attraktiven Mittelstädte der Region. Aktuelle Projektbeispiele aus Tutzing, Augsburg, Rosenheim, Inning / Wörthsee und Pfaffenhofen, die im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt wurden, zeigen die Potentiale, die in der gesamten Metropolregion München vorhanden sind.

„Es ist zwar noch zu früh, abschließend Erfolge zu vermelden, da viele Projekte sich derzeit noch in der Entstehung befinden. Aber auch die großen Investoren beobachten die Entwicklungen ganz genau und stehen in den Startlöchern“, so Gitta Rometsch, Geschäftsführende Gesellschafterin von Heuer Dialog. Und welche Standorte in der Metropolregion sind es, an denen Investitionen Aussicht auf Erfolg haben? Dr. Frank Urfer, Director Investments der Savills Immobilien Beratungs-GmbH, die sich auf Investitionen in Mittelstädten spezialisiert haben, wies darauf hin, dass eine gute Lage sowie deren gute Erreichbarkeit entscheidend seien. „Wir haben in der Metropolregion München das Glück, dass überall die Bevölkerung wächst. Wenn die Kriterien Lage und Erreichbarkeit erfüllt sind, kann man eigentlich überall hin“, so Urfer.

Herausforderungen des Wachstums gemeinsam angehen

Einig waren sich die Experten des 1. Metropolregionen-Dialogs auch, dass das Thema Wohnen in der Metropolregion und insbesondere in München selbst derzeit im Fokus stehe. Und auch die Herausforderung, bei Infrastruktur und Mobilitätsangeboten mit dem Zuzug in die Region mitzuhalten, sei enorm. Die Entwicklungen im Bereich von Mobilität und Erreichbarkeit wurden von vielen Teilnehmern als zentral dafür identifiziert, die wirtschaftlichen Chancen der Metropolregion auch in Zukunft nutzen zu können.

So plädierte Prof. Dr. (I) Elisabeth Merk, Stadtbaurätin der Landeshauptstadt München, für noch engere Kooperationen, um den Herausforderungen wirksam zu begegnen. Es könne nicht sein, dass an politischen und administrativen Grenzen Halt gemacht werde. „Die Strukturen hierfür sind da, und die sollten wir noch intensiver nutzen. Wir müssen wirklich noch viel mehr in räumlichen und funktionalen Zusammenhängen denken!“, so Merk. Die Europäische Metropolregion München sei hierfür eine gute Plattform, auch um regionalen Wohnungsbau und öffentlichen Nahverkehr in der Region voranzutreiben.

Europäische Metropolregion München: Gemeinsam für eine Spitzenposition in Europa

Die Metropolregion München ist weit mehr als das Münchner Umland: Sie reicht von Eichstätt im Norden bis Garmisch-Partenkirchen im Süden und von Dillingen an der Donau und dem Ostallgäu im Westen bis nach Altötting im Osten. Auf einer Fläche von über 20.000 Quadratkilometern leben rund 5,6 Millionen Bürger – etwa jeder 15. Deutsche ist somit in der Metropolregion München zu Hause.

Quelle und weitere Informationen: DEAL-Magazin

(Redaktion)


 


 

Metropolregion München
Investitionen
Herausforderung
Entwicklungen
Erreichbarkeit
Chancen
Mittelstädte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Metropolregion München" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: