Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
  • 27.06.2009, 06:27 Uhr
  • |
  • München
Der King of Pop ist tot

Michael Jackson spielte fünf Mal in München

Überraschend starb, im Alter von 50 Jahren, der King of Pop Michael Jackson und trat während seiner Karriere fünf Mal als Solokünstler in München auf. Sein letztes Gastspiel im Olympiastadion 1999 jährt sich heute zum zehnten Mal.

Weitere Auftritte in der Isarmetropole fanden 1988, 1992 und zwei Mal 1997 statt. Am 27. Juni 1992 startete der Sänger in München seine Welttournee zum gleichnamigen Album „Dangerous“. 72.000 Fans sahen ihn im ausverkauften Olympiastadion. Dangerous wurde damals als meistverkaufte Platte des Jahres und schnellst verkauftes Album aller Zeiten ausgezeichnet.

Kurz vor dem Tourstart hatte Jackson das Video dem Song „Give into me“ in einem Münchner Club abgedreht. Dazu waren 300 Fans eingeladen, die dem Clip, in dem unter anderem Gitarrist Slash mitwirkte, Live-Charakter verliehen. Auch mit den Jackson 5, die Michael Jacksons Vater gegründet hatte, trat der Verstorbene 1972 in München auf. Für 2009 war ein Comeback-Tour sowohl der Jackson 5 als auch von Michael Jackson geplant.

(Redaktion)


 

 

Michael Jackson
München
Dangerous
Tourstart
King of Pop
Isarmetropole

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Michael Jackson" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: