Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Aktuelle Studie

Mieten in München auf historischem Höchststand

Die Mieten in Bayern steigen leicht. In München erreichten sie sogar bereits historische Höchststände, wie der Immobilienverband Deutschland (IVD) am Montag in München unter Berufung auf seinen Frühjahrsmarktbericht mitteilte.

So werden bei Altbauwohnungen im Durchschnitt 13,50 Euro pro Quadratmeter fällig, Neubauwohnungen schlagen mit 13,80 Euro zu Buche. Grund für die Steigerung sei der wirtschaftliche Aufschwung. "Mit der konjunkturellen Erholung kam es zu einer deutlich steigenden Nachfrage nach Wohnraum und als Folge dessen zu tendenziell anziehenden Mieten speziell in den Ballungsräumen", erläuterte IVD-Marktforscher Stephan Kippes.

(dapd-bay)


 


 

Mieten
Immobilienverband
Altbauwohnungen
Neubauwohnungen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Studie" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: