Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Elektromobilität

Fahrer mit Pioniergeist für den MINI E gesucht

Bewerbungsphase für Pilotprojekt zum elektrischen Fahren in München startet

Endlich ist es soweit: Das gemeinsame Projekt der BMW Group, Siemens und den Stadtwerken München (SWM) im Rahmen der Modellregion München tritt in eine neue Phase ein. Ab dem heutigen Tag können sich interessierte Nutzer für die elektrisch betriebenen MINI E bewerben, um ein dreiviertel Jahr lang, die saubere Mobilität der Zukunft im Alltag zu erfahren.

Voraussetzung sind unter anderem ein Wohnsitz in München oder der näheren Umgebung sowie ein privater Stellplatz. Für den MINI E fällt eine monatliche Nutzungsgebühr von 400 Euro an. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 20. Juni, die Übergabe der Fahrzeuge wird im September erfolgen. Weitere Informationen und das Bewerbungsformular gibt es online unter www.MINI.de.

Der großangelegte Feldversuch wird wissenschaftlich begleitet, die Stadtwerke München stellen die Ladeinfrastruktur sowie zertifizierten grünen Strom zur Verfügung.

Bereits im März haben Siemens, die Stadtwerke München (SWM) und die BMW Group das Projekt zur Erprobung von Elektrofahrzeugen und für den Aufbau einer Ladeinfrastruktur unter dem Motto „Gemeinsam für München" ins Leben gerufen. Für die neue Generation der Stromtankstellen, die in Zukunft auch Schnellladefunktionen haben werden, liefert Siemens die Technologie und die SWM regenerativ erzeugten Strom.

Schon 2009 hat die BMW Group 15 MINI E an Münchner Kunden übergeben. Die deutliche Erhöhung der Flotte auf 40 Fahrzeuge erschließt neue Einsatzmöglichkeiten wie zum Beispiel den Betrieb einer Kleinflotte. Die BMW Group wird in diesem Projekt weitere Erkenntnisse zur Nutzung von Elektrofahrzeugen in Kundenhand gewinnen. Die Erfahrungen fließen direkt in die Entwicklung des zukünftigen Megacity Vehicle ein, welches in der ersten Hälfte dieses Jahrzehnts unter einer Sub-Marke von BMW auf den Markt kommen wird. „In der Modellregion München erproben wir eine wegweisende Zukunftstechnologie im Alltag. Die Partner und die Stadt München spielen damit in der ersten Liga bei der Gestaltung nachhaltiger Mobilität", sagte Dr. Norbert Reithofer, Vorsitzender des Vorstands der BMW AG.

(BMW Group)


 


 

Dr. Norbert Reithofer
BMW Group
Siemens
SWM
MINI
Stadtwerke München
München
Pilotprojekt
Erfahrungen
Elektromobilität
Elektroauto
Ladestationen
Umwelt
Energie
Zukunftstechnologien
MINI E
Infrastruktur
Ladeinfrastruktur

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Dr. Norbert Reithofer" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: