Weitere Artikel
iPhone 5

Was das iPhone 5 alles kann!

Auf einer Pressekonferenz auf dem Mobile World Congress (MWC) hat die Deutsche Telekom erste technische Details des iPhone 5 bekannt gegeben, wie chip.de berichtet.

Das iPhone 5 soll unter anderem mit einem NFC-Chip ausgestattet sein. Wie chip.de berichtet, ermöglicht die Near Field Communication (NFC) den einfachen und sicheren Austausch zwischen elektronischen Geräten durch das Auslesen eines an einem Lesegerät vorbeigeführten NFC-fähigen Funkchips, der im jeweiligen Gerät verbaut ist. Diese Technologie gehört in Japan schon zum Alltag und wird von vielen Handy-Nutzern bereits als Zahlungssystem genutzt.

Außerdem soll das Display des iPhone 5 von den aktuellen 3,5 Zoll auf 4,0 Zoll vergrößert werden. 

Das iPhone 5 könnte auch einem 4G-Standard ausgestattet sein. Das Internet-Surfen würde dann mit Übertragungsraten von bis zu 100 Mbit pro Sekunde unterstützt, so chip.de.

Wann kommt das iPhone 5?

Bei Apple-Produkten wird gerne über das genaue Erscheinungsdatum spekuliert. Wann genau das iPhone 5 erscheint hat Apple noch nicht verkündet. Allerdings könnte es im Juni soweit sein. Vom 5. bis 9. Juni findet nämlich in San Francisco die diesjährige Ausgabe der Mac-Entwickler-Konferenz MWDC statt. Bisher wurde jedes iPhone im Rahmen dieser Veranstaltung präsentiert.

(Redaktion)


 


 

iPhone 5
Mobile World Congress
Deutsche Telekom
NFC-Chip
Display
4G-Standard
Mac-Entwickler-Konferenz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "iPhone 5" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: