Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Müllabfuhr

Müll-Abfuhrtermine zur Weihnachtszeit

Auf die Münchner Müllmänner kommt traditionell in den Wochen um den Jahreswechsel besonders viel Arbeit zu. An Heilig Abend, Silvester und Heilig Drei Könige bleibt der Betrieb geschlossen. Die Leerungen, die auf diese Festtage fallen, werden an den verbleibenden Werktagen im Rahmen von Überstunden aufgearbeitet.

 Der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) bittet die Münchner Bürgerinnen und Bürger, insbesondere die Eigenbereitsteller, deshalb um Verständnis, dass es in den nächsten drei Wochen zu Verschiebungen im Leerungsrhythmus kommen kann. Um den Müllwerkern die Tonnenbereitstellung bei winterlichen Witterungsverhältnissen zu erleichtern, ersucht der AWM alle Hausmeister, Hausbesitzer und Hausverwaltungen, bei Schneefall oder Glatteis die Wege zu den Tonnen gut zu räumen und zu streuen.

Graue Säcke für Zusatzmüll

In vielen Haushalten wird an den Feiertagen der Platz in der Restmülltonne
knapp. Damit die Behälter nicht überquellen, bietet der AWM graue Müllsäcke mit einem Volumen von 70 Litern zu einer Gebühr von 6 Euro pro Sack an. In dieser Gebühr ist die Abfuhr und Entsorgung des Zusatzmülls enthalten. Die Säcke können am Leerungstag neben die Restmülltonnen zur Abholung gestellt werden. Erhältlich sind die Müllsäcke in der Stadt-Information im Rathaus, an den Münchner Wertstoffhöfen oder in der Zentrale des AWM am Georg-Brauchle-Ring 29.

Christbaumsammlung

Nach den Weihnachtsfeiertagen können die Christbäume über die Wertstoffhöfe oder in der Zeit von 10. bis 12. Januar jeweils von 8 bis 17 Uhr bei verschiedenen Christbaum-Sammelstellen, hauptsächlich an Münchner Schulen, kostenlos entsorgt werden. Die genauen Daten hat der AWM in einem Faltblatt zusammengefasst. Dieses ist erhältlich in der Stadt-Information im Rathaus, über das Info-Center des AWM unter Telefon 233- 6200 oder auch unter www.awm-muenchen.de.

Öffnungszeiten der Münchner Wertstoffhöfe

Die Wertstoffhöfe sind am 24., 25. und 31. Dezember sowie am 1. und
6. Januar geschlossen. Ansonsten lauten die gewohnten Öffnungszeiten:
Montag: 10.30 Uhr bis 19 Uhr
Dienstag bis Freitag: 8 Uhr bis 18 Uhr
Samstag:7.30 Uhr bis 15 Uhr.

Öffnungszeiten der Halle 2

Das städtische Gebrauchtwarenkaufhaus in der Sachsenstraße 25,
Giesing, ist am 24., 25. und 31. Dezember sowie am 1. und 6. Januar
geschlossen.Ansonsten lauten die gewohnten Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag: 10.30 bis 12.30 Uhr und 15 bis 18 Uhr
Samstag: 9 bis 14 Uhr
Montag: geschlossen

Müllgebühren sinken zum Jahresbeginn

Während die allgemeinen Lebenshaltungskosten und Energiepreise nach
wie vor deutlich steigen, wird die Müllabfuhr ab 1. Januar 2011 günstiger.
Der AWM senkt damit bereits zum dritten Mal in Folge seine Müllgebühren. Die Gebührensenkung ist insbesondere auf konsequentes Kostenmanagement des AWM in Form von kontinuierlichen Optimierungen in Verwaltung und Logistik, die guten Verwertungserlöse der getrennt gesammelten Wertstoffe sowie die Auslastung der Müllverbrennungsanlage mit Fremdmüll zurückzuführen. Diese Einsparungen werden nun an die Münchner Bürgerinnen und Bürger weitergegeben. Weitere Informationen zu den genannten Themen auch über das Info-Center der AWM, Telefon 2 33-9 62 00, oder unter www.awm-muenchen.de.

(Redaktion)


 


 

Müllabfuhr
Zeitplan
Feiertagen
AWM
Weihnachten
Silvester
Hausbesitzer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Müllabfuhr" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: