Sie sind hier: Startseite München Lifestyle Life & Balance
Weitere Artikel
"Städtereport München"

München hat das stärkste Bevölkerungswachstum unter den Großstädten

ie comdirect bank veröffentlicht den Städtereport München. Der Bericht gibt Auskunft über die Entwicklung der Stadt und die Verteilung der Bevölkerungsgruppen in den Stadtbezirken. Eines der Ergebnisse: München ist stärker gewachsen als alle anderen deutschen Großstädte - und hat auch künftig ein hohes Wachstumspotenzial.

Familien: Gemessen an der Kinderquote (14,7 Prozent) ist die Bayernmetropole guter Durchschnitt unter den deutschen Großstädten (14,8 Prozent). Vor allem im Nordwesten und am südöstlichen Stadtrand wohnen viele Familien. Am höchsten ist der Kinderanteil (19,5 Prozent) in Trudering - Riem (siehe Grafik unten).

Trendsetter: Die Trendsetter - dazu zählen Münchner mit hohem Bildungsabschluss und großer Freizeitorientierung - trifft man vor allem im Zentrum der Landeshauptstadt. Besonders beliebte Wohnviertel sind etwa Sendling (96,8 Prozent), die Au und Haidhausen (gemeinsam: 87,3 Prozent) sowie die Stadtbezirke Ludwigsvorstadt - Isarvorstadt (61 Prozent) und Altstadt - Lehel (53,3 Prozent).

Senioren: Beliebte Wohngegenden für Senioren liegen am südlichen und westlichen Stadtrand. Überdurchschnittlich viele über 60-Jährige (29,0 Prozent) leben beispielsweise in der Gegend von Thalkirchen, Obersendling, Forstenried, Fürstenried und Solln.

Akademiker: Rund jeder sechste Münchner hat einen FH- oder Uniabschluss (15,7 Prozent). Die Akademikerquote ist in allen Stadtbezirken fast gleich hoch. Leicht über dem Durchschnitt liegt sie in der Maxvorstadt (16,7 Prozent), in der Ludwigsvorstadt und der Isarvorstadt (gemeinsam: 16,5 Prozent). Auch die Altstadt und das Lehel sind bei Akademikern gefragte Wohngegenden (gemeinsam: 16,5 Prozent).

Struktur und Wachstum: Gemessen an der Einwohnerzahl ist München die drittgrößte Stadt Deutschlands - und unter den Millionenmetropolen Deutschlands die am dichtesten besiedelte Stadt: Pro Quadratkilometer leben hier im Schnitt 4.225 Einwohner - deutlich mehr als in Berlin, Köln und Hamburg.
Zwischen 2000 und 2007 ist die Einwohnerzahl Münchens um rund 7,7 Prozent gestiegen. Damit liegt die Bayernmetropole auf Platz eins der im Report untersuchten deutschen Großstädte. Berlin ist beispielsweise im selben Zeitraum nur um 0,7 Prozent gewachsen. Für die Zukunft hat München weiteres Wachstumspotenzial - laut Prognosen wird sich die Zuwanderungsrate bis 2020 verdreifachen und die Nettozuwanderung auf rund 1.250 Personen pro Jahr steigen.

"Wer in München ein Haus oder eine Wohnung sucht, sollte das zum Teil sehr unterschiedliche Profil der einzelnen Stadtviertel kennen", sagt Tobias Lücke, Leiter Baufinanzierung bei der comdirect bank. "So wachsen zum Beispiel typische Familienviertel wie Trudering und Milbertshofen - Am Hart derzeit sehr stark. Auch in den Szenevierteln im Zentrum, etwa in Schwabing-West und in der Maxvorstadt, ist Wohnraum begehrt."

(comdirect)


 


 

comdirect bank
München
Großstädte
Isarvorstadt
Trudering
Forstenried
Stadtrand
Städtereport
Bevölkerungswachstum
Trendsetter

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "comdirect bank" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: