Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Bernd Eichinger

Urne des Produzenten ruht auf Münchner Prominenten-Friedhof

Die Urne des verstorbenen Filmproduzenten Bernd Eichinger ist am Dienstagmorgen im engsten Familienkreis in München beigesetzt worden.

Sie ruht auf dem alten Bogenhausener Friedhof, wie die Nachrichtenagentur dapd erfuhr. Dort sind auch andere Prominente wie Erich Kästner, Liesl Karlstadt, Rainer Werner Fassbinder, Walter Sedlmayr oder Helmut Fischer beigesetzt. Am Montag hatte in München eine große Trauerfeier für Eichinger mit rund 1.000 Gästen stattgefunden.

Eichingers Familien bedankte sich am Dienstag für den starken Rückhalt nach dem Tod des Filmproduzenten. "Die Anteilnahme und Unterstützung, die uns von Seiten der Constantin Film, der Öffentlichkeit und der Filmgemeinde entgegen gebracht wurden, haben uns sehr berührt. Wir bedanken uns im Namen aller Angehörigen", teilten Katja, Nina und Ingeborg Eichinger mit.

Zur Trauerfeier für Eichinger waren am Montag unter anderen die Schauspieler Iris Berben, Hannelore Elsner, Thomas Kretschmann und Joachim Fuchsberger, der Moderator Thomas Gottschalk sowie die Regisseure Wim Wenders, Michael "Bully" Herbig und Sönke Wortmann in die Renaissance-Kirche St. Michael in der Innenstadt gekommen.

Eichinger, zu dessen Erfolgen unter anderem die Filme "Der Name der Rose", "Der Untergang" oder "Das Parfum" zählen, war am 24. Januar in Los Angeles mit 61 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben. Am vergangenen Samstag wurde er posthum mit einer Goldenen Kamera als "Bester Produzent" geehrt.

(dapd-bay Anna Ringle-Brändli)


 


 

Bernd Eichinger
Urne
Münchner Prominenten-Friedhof
Bogenhausener Friedhof
Erich Kästner
Liesl Karlstadt
Rainer Werner Fassbinder
Walter Sedlmayr
Helmut Fischer
Trauerfeier
Nina Eichinger

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bernd Eichinger" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: