Sie sind hier: Startseite München Lifestyle
Weitere Artikel
Münchner Sommernachtstraum

Feuerwerk der Superlative mit den größten Hits der Filmgeschichte

Der Münchner Sommernachtstraum, das Feuerwerk der Superlative, präsentierte sich am 23. Juli 2011 zum siebten Mal im Olympiapark. Rund 51.000 Besucher kamen zu dem Münchner Kulturhighlight.

Auch dieses Jahr krönte ein 35-minütiges Pyrospektakel das Open-Air-Ereignis. 12.000 einzelne Feuerwerkskörper tanzten synchron zu den größten Hits der Filmgeschichte. Zuvor traten mehrere Musikacts auf zwei Bühnen im Olympiapark auf. Im überdachten Olympiastadion spielte Deutschlands derzeit erfolgreichste Band UNHEILIG.

In diesem Jahr stand das Feuerwerk ganz im Zeichen großer Filmsongs. Zu Beginn der Show läutete der Jingle der 20th Century Fox das Thema Filmmusik ein und schickte die Besucher auf eine emotionale Reise aus romantischen und rockigen Hits der Filmgeschichte. Hier durfte Céline Dions TITANIC Ballade „My Heart Will Go On“ ebenso wenig fehlen wie Aerosmiths „I Don’t Wanna Miss A Thing“ aus dem Film ARMAGEDDON. Die Raketen wurden vom Olympiaberg und vom Olympiasee in den Münchner Nachthimmel gefeuert. Ein Höhepunkt war der 200 Meter lange Feuerwerkswasserfall über dem Olympiasee. Die vier Tonnen schwere Pyroshow zählt zu den größten in Deutschland.

Vor dem furiosen Feuerwerk bot der Münchner Sommernachtstraum ein musikalisches Programm der Extraklasse: „Livingston“ und „Kellner“ traten als Supportacts vor UNHEILIG im Olympiastadion auf. Die Band um Frontmann „Der Graf“ spielte ein 90minütiges Konzert mit allen Hits des Erfolgsalbums „Grosse Freiheit“, darunter „Geboren um zu Leben“ und „Unter Deiner Flagge“. Erstmals wurde die Festivalbühne im Olympiastadion auf die Haupttribüne ausgerichtet, so dass 25.000 Plätze überdacht und damit wettergeschützt waren. Die Coverband „Ois Easy“ verbreitete parallel zu den Konzerten im Olympiastadion Partystimmung auf der Seebühne im Olympiasee, an dem im Anschluss das Feuerwerk stattfand.

Fotomaterial und weitere Informationen: www.sommernachtstraum-muenchen.de.

(ziererCOMMUNICATIONS)


 


 

Münchner Sommernachtstraum
Feuerwerk
Filmgeschichte
UNHEILIG
Olympiasee
Olympiastadion

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Münchner Sommernachtstraum" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: