Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Nach dem Knall

Bombenfolgen - Noch bis 28. September die Härtefälle darlegen!

Geschädigte der Schwabinger Bombenexplosion, die einen Härtefall darlegen wollen, können noch bis einschließlich Freitag, 28. September, ihre Unterlagen beim Sozialbürgerhaus Schwabing - Freimann einreichen. Darauf weist das offizielle Stadtportal muechen.de hin.

Nach der bis Ende September laufenden Bestandsaufnahme zur Frage, in welcher Höhe nicht versicherbare Schäden entstanden sind und in wie vielen Fällen es zu sozialen Härten kommt, wird die Stadt im Einvernehmen mit dem Freistaat so schnell wie möglich klären, welche öffentlichen Hilfen gewährt werden können.

Kriterien für die Einzelfallprüfung:

  • Die Schäden waren nicht versicherbar, also versicherbare Schäden sind grundsätzlich nicht finanzhilfefähig.
  • Es handelt sich um Hilfe zur Selbsthilfe, so dass die Finanzhilfe keine Schadenersatzleistung darstellt. Ist der Geschädigte nach seinen Einkommens- und Vermögensverhältnissen nicht in der Lage, den Schaden allein zu tragen, kann dieser zwar als finanzhilfefähig anerkannt werden. Ein Anspruch auf vollständigen Ausgleich des entstandenen Schadens besteht aber grundsätzlich nicht.
  • Das Prinzip der Subsidiarität wird gewahrt, das heißt, Finanzhilfe kann nur gewährt werden, sofern dem Geschädigten keine Erstattungsansprüche zustehen und auch keine Ausgleichszahlungen der Versicherungen auf Kulanzbasis an den Geschädigten erfolgen, so dass er in eine außergewöhnliche Notlage geraten ist, die er aus eigener Kraft in absehbarer Zeit nicht bewältigen kann.

Über die Gewährung von Hilfen wird nach der Bestandsaufnahme im Rahmen der Einzelfallprüfung entschieden.

Das Sozialbürgerhaus ist noch bis einschließlich 14. September in der Taunusstraße 29, 80807 München, Telefon 2 33-3 30 10 oder 2 33-3 30 13, zu erreichen. Während des Umzugs des Sozialbürgerhauses Schwabing - Freimann, der in der Zeit vom 17. bis 28. September stattfindet, nimmt in Vertretung das Sozialbürgerhaus Nord, Knorrstraße 101 - 103, 80807 München, unter der Telefonnummer 2 33-4 11 04 Anfragen beziehungsweise Unterlagen zum Thema Härtefälle entgegen.

Quelle: muenchen.de

(Redaktion)


 


 

Schäden
September
Härtefall
Geschädigte
Einzelfallprüfung
Hilfen
Sozialbürgerhaus Schwabing Freimann
Sozialbürgerhaus
Bestandsaufnahme

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Schäden" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: