Sie sind hier: Startseite München Bizz Tipps Buchtipp
Weitere Artikel
Neueinstellungen

So findet der richtige Mitarbeiter den richtigen Platz

Trotz zum Teil mehrstufiger Einstellungsinterviews und eines guten Eindrucks nach den Auswahlgesprächen ist die Fehlerrate bei Neueinstellungen von Mitarbeitern in Unternehmen beängstigend hoch. Ein wesentlicher Grund für die hohe Fehlerquote könnten die Einstellungsinterviews sein.

Fast die Hälfte aller neuen Mitarbeiter scheitert schon nach wenigen Monaten im neuen Job oder die Mitarbeiter haben selbst schon die Entscheidung getroffen, in absehbarer Zeit das Unternehmen wieder zu verlassen. Ein Grund dafür ist: Die neuen Kollegen erfüllen oft nicht die in sie gesetzten Erwartungen - und manchmal noch nicht einmal die grundsätzlichen Anforderungen. Ein anderer Grund ist, dass das Aufgabenfeld nicht den Erwartungen der neuen Mitarbeiter entspricht.

Um den Finger direkt in die Wunde zu legen: Diese Entwicklungen liegen meist darin begründet, wie die Einstellungsinterviews geführt werden.

Gerade Fach- und Führungskräfte, für die Einstellungsgespräche nicht an der Tagesordnung sind, laufen Gefahr, die Bewerbungsgespräche nicht tiefgehend genug zu führen: Sie fragen zu wenig und nicht nachhaltig genug, sind zu schnell bereit, die Aussagen der Bewerber als passend zu interpretieren und reden – in bester Absicht - oft selbst zu viel, anstatt mehr zu fragen.

Wen suchen wir eigentlich - und wofür?

BUCHEMPFEHLUNG:

Die erfahrene Personalexpertin Uta Rohrschneider zeigt gemeinsam mit ihren Kolleginnen in diesem Handbuch, wie moderne Einstellungsinterviews gestaltet werden und vor allem, wie die Interviewer die richtigen Schlüsse aus den Antworten ziehen können. Ein nachhaltiges Fragen und Nachfragen ist gerade, wenn Bewerber aufgrund des Mangels am Markt nicht mehr hundertprozentig passen, wichtig, um zum Beispiel so entscheidende Aspekte wie Lernfähigkeit, Potenziale und Motivation aufzudecken. Darüber hinaus plädiert sie dafür, sich im Vorfeld schon intensiv mit der Frage: 'Wen suchen wir eigentlich und wofür?' auseinanderzusetzen und liefert ein leicht umzusetzendes und effektives Modell für eine Anforderungsanalyse gleich mit.

Fach- und Führungskräfte, aber auch gestandene Personaler, finden in Erfolgserprobte Einstellungsinterviews wertvolle Tipps, wie sie die eigenen Fähigkeiten bei der Personalauswahl entscheidend verbessern und strukturierte und belastbare Einstellungsinterviews führen bzw. auswerten. Den Fundus an zielgerichteten und vertiefenden Fragen können Sie damit genauso wie die eigene Flexibilität als Interviewer deutlich erweitern. Denn erst durch gezieltes und treffsicheres Fragen entsteht ein genaues Bild von Kompetenzen und Persönlichkeit der Bewerber und eine Informationsbasis, die das Risiko einer Fehlbesetzung minimiert. Der Generation Y ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Viele konkrete Beispielfragen, Checklisten und Abbildungen erleichtern die direkte Umsetzung im Alltag.

(Redaktion)


 


 

Einstellungsinterviews
Fragen
Bewerber
Bewerbungsgespräche
Interviewer
Kollegen
Anforderungen
Erfolg
Job
Karriere

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Einstellungsinterviews" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: