Weitere Artikel
Siemens

Siemens liefert bis zu 200 Züge an Österreich

Die Siemens AG wird in den kommenden fünf Jahren bis zu 200 Regionalverkehrszüge an die Österreichische Bundesbahn (ÖBB) liefern.

Das Gesamtauftragsvolumen liege bei rund einer Milliarde Euro, teilte der DAX-Konzern am Dienstag in München mit. Siemens werde auch die Wartung der bestellten Züge übernehmen.Die ÖBB könne die Vereinbarung über 2015 hinaus verlängern.

Die bestellten Triebfahrzeuge vom Typ Desiro ML erreichen den Angaben zufolge eine Höchstgschwindigkeit von 160 Stundenkilometern und sollen in Österreich und Deutschland fahren. Die Züge mit 217 Sitzplätzen in der 2. Klasse könnten im S-Bahn- als auch im Regionalverkehr eingesetzt werden. Zuletzt habe die belgische Staatsbahn mehr als 300 Desiro-Züge bei Siemens bestellt.

(ddp/poh/ton)


 


 

Siemens
Züge
Österreich
Technologie Konzern
Staatsbahn
S-Bahn
Sitzplätze
Dax-Konzern
DAX
Auftragsvolumen
ÖBB
Östereichische Bundesbahn

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Siemens" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: