Sie sind hier: Startseite München Lifestyle
Weitere Artikel
Oktoberfest 2010

Konsequentes Rauchverbot in allen Wiesn-Zelten beschlossen

Seit dem vergangenen Freitag bereits sind die Aufbau-Arbeiten für das kommende Oktoberfest auf der Theresienwiese in vollem Gange. Nach dem jüngsten Volksentscheid in Bayern zum Nichtraucherschutz-Gesetz haben die Gesetzgeber den rauchenden Besuchern der heurigen Wiesn noch einmal Karenz eingeräumt.

Nun hieß es allerdings am Wochenende, dass die Wiesn-Wirte das in Bayern per Volksentscheid beschlossene strikte Rauchverbot bereits in diesem Jahr in ihren Festzelten umsetzen und nicht von einer vorgesehenen Ausnahmeregelung Gebrauch machen wollten. Wie ddp meldet, werden in den Zelten bereits dieses Jahr Rauchverbotsschilder aufgehängt, wie Wirte-Sprecher Toni Roiderer bestätigte. Die Bedienungen und Ordnungskräfte sollen dafür sorgen, dass sich die Gäste daran halten.

Bleibt noch abzuwarten, wie und wo die Raucher vor den Zelten ihrem Genuss nachgehen dürfen. Bereits aus der innerstädtischen Gastronomie ist bekannt geworden, dass die vielen Raucher vor der Tür nicht unbedingt ein angenehmer Umstand für Nachbarn und Passanten sind. 

(Redaktion)


 


 

Oktoberfest
Volksentscheid
Rauchverbotsschilder
striktes Rauchverbot
Sprecher der Wirte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Oktoberfest" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

3 Kommentare

von Frigorist
21.07.10 21:29 Uhr
Konsequentes Rauchverbot in allen Wiesn-Zelten beschlossen

Schauma ah moi wia se des af d´Wiesn auswirkt und wenn do d´Raucha ah por Maß trunga ham und s´raucha ohfangan, ob se do de des g´folln lassn wenn do oana kummt und sogt er derfat do herin net raucha.
Do fliang glei d´Maßkriag in da Gegnd rum daß no ois ah so kracht.
Drum bleb ih dahoam damit ih koan Maßkruag af mein Schedl kriag.
d´Wiesn konma g´schdoln bleim, de boarische Gmirtlichkeit is eh volorn ganga und de Preissn und de Auslända sollnse d´Schedln gega ananda eischlong, des is mia scheißegal.
Mei Votta und Großvotta datn se im Grob umdran wenns des erforn datn. d´Welt werd ollawei nascha und da Herrgodd wundat se scho lang üba de deppatn Menschn. Pfui Deifi konn ma do blos no song üba de Deppm af dera Welt!

von smoki
24.07.10 22:45 Uhr
verbotswahn

diesen verbotswahn werde ich nicht unterstützen und deshalb der wiesn fernbleiben

von Oneida Riddleberger
06.08.11 21:19 Uhr
Trekkingzelt

Da ich schon lange eine Tour mit Outdoor-Aktivitäten vor habe und ich hier gelesen habe, dass für Outdoor Touren ein Leichtzelt dringend angeraten wird, wollte ich euch mal fragen, welche Trekkingzelte zu empfehlen sind. Mein verfügbares Budget für ein Trekkingzelt liegt bei ca. 500 Euro. Ich freue mich über jede Antwort.

 

Entdecken Sie business-on.de: