Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Olympische Winterspiele 2018

Olympia-Gegner erleichtert über Vergabe der Winterspiele an Südkorea

Die Gegner der Münchener Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2018 sind erleichtert über die Vergabe an Südkorea.

"Damit bleiben uns in Bayern die schwerwiegenden Folgen einer Ausrichtung erspart", sagte der Grünen-Landtagsabgeordnete Ludwig Hartmann von der Initiative NOlympia am Mittwoch in München.

Als Beispiele nannte er unter anderem die "einseitige Aufbürdung aller Kosten und Risiken auf die Steuerzahler, die ökologischen Folgelasten, die Fixierung auf unsinnige Straßenbauprojekte und die mangelhafte Nachhaltigkeit temporär zu errichtender Sportstätten". Nun gehe es darum, die Abwicklung der Bewerbungsgesellschaft zu begleiten und getätigte Investitionen der öffentlichen Hand kritisch zu hinterfragen.

(dapd-bay)


 


 

Olympischen Winterspiele 2018
Olympia-Gegner
Südkorea
NOlympia
Bewerbungsgesellschaft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Olympischen Winterspiele 2018" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: