Weitere Artikel
Online-PR

Start-up verspricht Image-Pflege auf Knopfdruck

Das Start-up "The Stakeholder Company" aus Singapur hat laut Informationen von TechCrunch ein neuartiges Online-PR-Tool entwickelt: Mithilfe von Algorithmen, Web-Crawlern, Analyse- und Visualisierungs-Software soll es Unternehmen bei der Online-Imagepflege unterstützen und wichtige Multiplikatoren identifizieren.

Das in Singapur ansässige Start-up "The Stakeholder Company" beliefert seine Kunden mit Software mit deren Hilfe Unternehmen den Online-Diskurs überwachen und Schlüsselfiguren identifizieren können. Somit können PR-Abteilungen auf einen Blick sehen, mit wem sie sprechen müssen, um eine aufkochende Diskussion schon im Anfangsstadium zu beeinflussen.

Große Kunden

Der Unternehmensgründer Terence Lyons, ein ehemaliger Microsoft-Manager, sagt: "Wir können Unternehmen jahrelange Arbeit zum Aufbau eines wertvollen Beziehungsnetzwerkes ersparen."

Soeben hat das Start-up 490.000 US-Dollar an zusätzlichem Kapital von einem Venture-Unternehmen erhalten. Dabei erwirtschaftet die Stakeholder Company bereits jetzt Gewinne. Zu den Kunden zählen unter anderem HP, Nokia Siemens und Syngenta.

Die patentierte Software des Unternehmens durchsucht das Internet - inklusive Blogosphäre und soziale Medien - ständig nach Erwähnungen des jeweiligen Unternehmens.

"In großen Unternehmen ist der Einsatz von Software für die Überwachung des Online-Diskurses bereits Usus. Bei der semantischen Bewertung ist die Fehlerquote der Programme allerdings noch sehr hoch. Zudem sind einige Programme sehr teuer. Bei uns ist Monitoring-Software bereits seit 13 Jahren im Einsatz. In Kombination mit menschlichen Mitarbeitern funktionieren die Systeme derzeit am besten", sagt mhoch3-Geschäftsführer Martin Kirchbaumer.

Kontaktvorschläge

"Wir identifizieren Beziehungen, von denen wir glauben, dass sie relevant sind. Damit können Firmen die Schlüsselpersonen und -organisationen frühzeitig kontaktieren, was ihnen erlaubt, die Agenden zu bestimmen, anstatt nur zu beobachten", so Lyons.

Im Gegensatz zu Konkurrenzprodukten identifiziert das System laut Hersteller nicht nur einflussreiche Online-Kommunikatoren, sondern auch relevante NGOs, Regierungsorganisationen, Politiker, Wissenschafltler und Aktivisten. Die Informationen werden zusammengeführt und dann in Form einer einzigen Visualisierung präsentiert.

(Redaktion)


 


 

Online-Diskurs
PR
Multiplikatoren
Terence Lyons
Monitoring-Tool
The Stakeholder Company

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Online-Diskurs" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: