Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Verbesserungen im Nahverkehr

Ostbayerischer Bahnverkehr soll ausgebaut werden

Bahnreisende in Ostbayern können laut Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP) mit Verbesserungen im Nahverkehr rechnen.

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft habe drei Teilnetze in der Region an die Regental Bahnbetriebs-GmbH vergeben, teilte Zeil am Freitag in München mit. Sie werde künftig Züge im Raum Deggendorf/Zwiesel, entlang der Achse Regensburg-Marktredwitz-Schirnding und im Raum Cham betreiben.

Von Ende 2013 an werde damit das Fahrplanangebot auf den Strecken um 8 bis 16 Prozent erweitert. Dies sei allerdings vom weiteren Ausbau der Infrastruktur abhängig. Die Vertragslaufzeit mit der Regentalbahn dauert neun beziehungsweise zehn Jahre.

(dapd-bay)


 


 

Ostbayerischer Bahnverkehr
Ostbayern
Martin Zeil
Nahverkehr
Eisenbahngesellschaft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ostbayerischer Bahnverkehr" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: