Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Winterspiele

Kurzer Überblick zur Olympiabewerbung München 2018

Die 16 Olympischen Wettkampftage sollen vom 9. bis 25. Februar 2018 stattfinden. Die Paralympischen Winterspiele sind für die Zeit vom 9. bis 18. März 2018 vorgesehen

  • Die Eiswettbewerbe werden im Eis-Park München, die Schneewettbewerbe im Schnee-Park Garmisch-Partenkirchen ausgetragen. Die Konzeption wird durch die bestehende Kunsteisbahn am Königssee für die Bob-, Rennrodel- und Skeletonwettbewerbe ergänzt.
  • Die Ausgaben für Olympia 2018 sind mit drei Millarden Euro kalkuliert.
  • München wäre die erste Stadt in der Geschichte der Olympischen Bewegung, die sowohl Sommer- als auch Winterspiele austragen würde.
  • Am 6. Juli dieses Jahres werden die Olymischen Winterspiele 2018 auf der Vollversammlung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) im südafrikanischen Durban vergeben. Neben München bewerben sich noch Pyeongchang (Südkorea) und Annecy (Frankreich).

(dapd-bay Anna Ringle-Brändli)


 


 

Olympiabewerbung
Olympische Winterspiele
Paralympische Winterspiele
Eis-Park München
Garmisch-Partenkirchen
Kunsteisbahn
Sommerspiele
IOC

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Olympiabewerbung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: