Sie sind hier: Startseite München Aktuell "München meint..."
Weitere Artikel
Einkaufszentrum

Mit den Pasing Arcaden eröffnete im März das zehnte Einkaufszentrum in München. Wie schätzen Sie den Trend zu solchen Zentren ein bzw. sind Sie selbst mit Ihrem Unternehmen in einem solchen Zentrum vertreten?

Daniel Kästner, Verkaufsleiter für Österreich und Bayern von BONITA, verrät business-on.de, wie er den Trend zum Einkaufen in Shopping-Zentren einschätzt.

»Die neu eröffneten Pasinger Arcaden sind für das Umfeld eine große Bereicherung. Die Verkehrsanbindung über den Pasinger Bahnhof ist hervorragend. Passagiere, die Umsteigezeiten zu berücksichtigen haben, können in dieser Zeit "bummeln" gehen. Die Arcaden bieten auf den Verkaufsebenen einen guten Mix aus Anbietern mit einer interessanten Mischung aus Textil, Schuhe, Parfümerie, Restaurantbetriebe und natürlich Lebensmitteleinzelhandel. Natürlich sind wir mit BONITA ebenfalls in diesem Zentrum vertreten. Für die Zukunft gesehen erschließen sich in München und den angrenzenden Stadtteilen bestimmt noch einige Möglichkeiten, um den Münchner Kunden ein neues Einkaufserlebnis bieten zu können«, sagt Daniel Kästner, Verkaufsleiter für Österreich und Bayern von BONITA.

(Kathrin Hollmer)


 


 

Pasing Arcaden
Daniel Kästner
BONITA
Verkehrsanbindung
Einkaufserlebnis

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Einkaufszentrum" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: