Sie sind hier: Startseite München Aktuell "München meint..."
Weitere Artikel
Einkaufszentrum

Mit den Pasing Arcaden eröffnete im März das zehnte Einkaufszentrum in München. Wie schätzen Sie den Trend zu solchen Zentren ein bzw. sind Sie selbst mit Ihrem Unternehmen in einem solchen Zentrum vertreten?

Rene Scheilen, Bereichsleiter Stationärhandel von SportScheck, verrät business-on.de, wie er den Trend zum Einkaufen in Shopping-Zentren einschätzt.

»Die Handelslandschaft in Deutschland ist sehr vielfältig. Dazu gehören auch Einkaufszentren wie die Pasing Arcaden. SportScheck betreibt auch Ladengeschäfte in Einkaufszentren und ist dort ebenfalls sehr erfolgreich. Zukünftig wird es immer wichtiger, die Innenstädte in guten Lagen zu besetzen, das können dann auch durchaus Einkaufszentren sein. Gerade für München haben wir mit der Anmietung auf der Neuhauser Straße diesem Umstand Rechnung getragen. Die Entwicklung von FOC (Factory-Outlet-Centern) bleibt abzuwarten, SportScheck hat zur Zeit keine Absicht, dort Flächen zu eröffnen«, sagt Rene Scheilen, Bereichsleiter Stationärhandel von SportScheck.

(Kathrin Hollmer)


 


 

Pasing Arcaden
Rene Scheilen
SportScheck
Neuhauser Straße
Factory-Outlet-Center
Stationärhandel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Einkaufszentrum" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: