Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft Interviews
Weitere Artikel
Interview Peyman Amin

"Der Bauernkalender soll zeigen, dass moderne Frauen auf dem Land leben und glücklich sein können"

Peyman Amin saß dieses Jahr in der Jury für den deutschen Bauernkalender 2012. Er war Juror bei „Germany’s Next Topmodel“, dann Host seiner eigenen Sendung „Model-WG“ und „Model in 1 Day“ und hat vor zwei Monaten die Modelagentur PARS Management in München gegründet.

business-on.de: Nach welchen Kriterien suchen Sie die Mädchen im Bauernkalender aus?

Peyman Amin: Zunächst müssen die jungen Damen einen Bezug zum Landleben haben. Das bedeutet, entweder aktuell oder zumindest eine gewisse Zeit auf einem Bauernhof gelebt und gearbeitet zu haben. Das heißt zum Beispiel, dass die Damen Kühe melken, Traktor fahren oder den Stall ausmisten können. Zudem sollten sie eine tolle Ausstrahlung und ein gutes Körperbewusstsein haben.

business-on.de: Ist die Verbundenheit der Mädchen zum Land wichtiger als Schönheit? 

Peyman Amin: Ein Gleichgewicht von beiden Punkten ist wichtig, um gute Chancen zu haben, in den Kalender zu kommen.

business-on.de: Wie läuft so ein Casting ab? 

Peyman Amin: Die Mädchen müssen nachweisen können, dass sie natur- bzw. landverbunden sind, indem sie Fotos von ihren Höfen und den darauf lebenden Tiere und Gerätschaften der Jury vorzeigen. Desweiteren müssen sie die Jury in verschiedenen Posen, in denen sie ein Fotograf ablichtet von sich und ihrer Ausstrahlung überzeugen.

business-on.de:  Welche Botschaft sollen die Models im Bauernkalender rüberbringen? 

Peyman Amin: Dass Frauen vom Land durchaus positiv wirken und schön sein können und vor allem, dass sie keine klischeebehafteten Landeier sind, die keine Ahnung von Modebewusstsein und Ästhetik haben.

business-on.de:  Inwiefern stärkt der Bauernkalender das Image des Landlebens und des Berufs Landwirt? 

Peyman Amin: Der Bauernkalender soll zeigen, dass moderne und selbstbewusste Frauen auf dem Land leben und glücklich sein können. Das Leben auf dem Land schließt einen modernen Lifestyle nicht aus.

business-on.de:  Für den Bauernkalender werden junge Frauen ausgesucht, die eine Verbindung zum Landleben haben. Welche Verbindung haben Sie zum Landleben? 

Peyman Amin: Ich habe etwa vier Jahre meiner Kindheit mit meiner Familie in Reiskirchen verbracht, das war damals noch ein 2000-SeelenDorf. Ich erinnere mich noch gern an diese Zeit, in der wir auch mal auf dem Land auf Bäume geklettert sind, um Kirschen zu klauen und auf dem Bauernhof Milch gekauft haben.

business-on.de: Wie sind Sie in die Jury gekommen? 

Peyman Amin: Ich wurde gefragt, ob ich nicht Lust hätte, junge Damen von einer weniger glamourösen Welt aber mit einem höheren Anspruch, als ihnen zuteil wird, zu beurteilen. Ich empfand diese Aufgabe als eine schöne Herausforderung und habe zugesagt.

business-on.de: Wer sitzt noch in der Jury und wie ist die Stimmung?

Peyman Amin: Unser Jury-Team besteht aus Model Loulou von Brochwitz („Goodbye Deutschland“) sowie die Ex-Bauernkalendergirls Ann-Katrin Keper (München) und Laura Holzlöhner (Hamburg).

business-on.de: Hatten Sie bei der Arbeit für den Bauernkalender mehr Spaß als in der Jury von Germany's Next Topmodel?

Peyman Amin: Es ist kaum damit zu vergleichen, außerdem sehe ich diese Arbeit eher als eine willkommene Abwechslung. Meine Kernkompetenz wird weiterhin in der Modelwelt liegen.

business-on.de: Sie arbeiten als Booker - wie sieht ein typischer Tag bei Ihnen aus? 

Peyman Amin: Ich habe vor zwei Monaten die Modelagentur PARS Management in München gegründet. Ich bin aktuell hauptsächlich auf der Suche nach neuen Talenten, die den Durchbruch auf dem internationalen Parkett schaffen können und ich muss sagen, es macht sehr viel Spaß, Potential zu entdecken und zu fördern.

business-on.de: Ihre Show "Model-WG" lief gerade auf Pro7, sieht so wirklich der Alltag eines Models aus? 

Peyman Amin: Absolut, genau deshalb gab es die Sendung auch, um die alltäglichen Abläufe im Leben eines Models zu durchleuchten: Castings, Shootings, Laufsteg und das Leben in einer WG.

business-on.de: Gerade haben Sie Ihr Buch "Modelmacher" veröffentlicht, um was geht es in dem Buch? 

Peyman Amin: In meinem Buch geht es um mich als Privatperson, Modelagent und Juror. Mir war es wichtig aufzuzeigen, welche Zusammenhänge zwischen meinen Erlebnissen in meiner Kindheit bis heute auf meinen beruflichen Werdegang bestehen. Viele interessante Anekdoten aus meiner Zeit in Paris und meinen Abenteuern mit "Germany’s Next Topmodel" sollen dem Leser einen Einblick in eine Welt geben, die vielen Menschen vorenthalten bleibt.

business-on.de: Was sind Ihre Pläne für die Zukunft, möchten Sie mehr regionale Projekte / Projekte in Deutschland angehen?

Peyman Amin: Ich konzentriere mich voll und ganz auf meine Arbeit als Model-Agent, bin viel unterwegs und freue mich auf alle neuen Projekte die auf mich zukommen werden. Dabei liegt der Fokus meiner Arbeit ganz klar auf Deutschland – in diesem Land wimmelt es nur so von Schönheiten.

business-on.de: Vielen Dank für das Gespräch!

(Kathrin Hollmer)


 


 

Peyman Amin
Jury
deutscher Bauernkalender
Casting
Loulou von Brochwitz
Ann-Katrin Keper
Germany's Next Topmodel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Peyman Amin" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: