Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Pfusch am Bau

Stiftung Warentest veröffentlicht Ratgeber für Bauherren

Laut aktuellen Studien hat jeder Neubau in Deutschland durchschnittlich 21 bauliche Mängel. Pro Jahr geben wir rund 1,4 Milliarden Euro für die Beseitigung von Bauschäden aus. Mit dem Buch "Baupfusch" veröffentlicht die Stiftung Warentest nun einen Ratgeber, der allen Bauherren helfen soll, Baumängel frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden.

Ob mangelhafte Abdichtung oder instabiles Mauerwerk, der Begriff Baupfusch umfasst alle Ursachen, die - früher oder später - zu Bauschäden führen, seien es Architektenfehler, eine schlampig arbeitende Baufirma oder minderwertiges Baumaterial. Worauf man beim Bau des Eigenheims achten sollte und wie man Baumängel frühzeitig erkennt, zeigt das Buch "Baupfusch", der neue Ratgeber der Stiftung Warentest.

Wer bauen will, braucht neben Geld und guten Nerven vor allem kompetente Partner. Denn ob das Haus zum Traumhaus wird, entscheidet sich lange vor dem ersten Spatenstich - nämlich dann, wenn die eigenen vier Wände geplant, die für den Bau benötigten Genehmigungen eingeholt und die Gewerke vergeben werden.

Damit die Bauherren wirklich alle Schäden finden, hat die Stiftung Warentest den Baustellen-Check entwickelt. Er zeigt auf 100 Seiten die schlimmsten Bausünden und klassifiziert sie nach dem HEV-Prinzip. H wie Häufigkeit: Wie oft trifft dieser Baumangel auf? E wie Erkennbarkeit: Welchen Aufwand müssen Bauherren treiben, um den Pfusch zu erkennen? Und V wie Verdeckungsgefahr: Wie wahrscheinlich ist es, dass man an der Nase herumgeführt wird?

Mit diesem Buch gibt die Stiftung Warentest privaten Bauherren einen praktischen Leitfaden an die Hand. "Baupfusch" erklärt die Möglichkeiten der Qualitätskontrolle und bewahrt Bauherrn vor Fehlern. Er zeigt die häufigsten Bausünden und erklärt, wie ein Mangel sachgerecht behoben wird. Wie Konflikte gütlich oder vor Gericht zu lösen sind, ist ein weiteres Thema. Adressen und Musterdokumente geben weitere Hilfestellungen.

Das Buch "Baupfusch - Erkennen, Reklamieren, Sanieren" hat 240 Seiten und ist ab dem 21.Mai 2013 für 24,90 € im Buchhandel erhältlich oder kann unter www.test.de/baupfusch bestellt werden.

(Quelle: Stiftung Warentest)


 


 

Neubau
Stiftung Warentest
Baumängel
Baupfusch
Bauherren
Bauschäden

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Neubau" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: