Weitere Artikel
Rainbow International

Rainbow International eröffnet in München – Startschuss für die Expansion in Bayern

Sanierung von Brand- und Wasserschäden aus einer Hand / 30 neue Standorte in Bayern geplant

Obwohl erst in zwei Bundesländern vertreten, zählt Rainbow International schon jetzt zu den TOP 10 der umsatzstärksten Unternehmen in der Branche für Brand- und Wasserschadensanierung. Ab Montag, dem 29. März 2010, wird die gute Marktposition nun weiter verstärkt. Denn mit der Eröffnung des ersten Rainbow International Standorts in München fällt der Startschuss für die flächendeckende Expansion in Bayern. So sollen alleine in den nächsten Jahren rund 30 neue Standorte des Sanierungs-Spezialisten im Freistaat entstehen. „Damit hat die Eröffnung des Münchener Standortes Signalwirkung für den gesamten Unternehmens-Verbund“, unterstreicht Rainbow International Geschäftsführer Tobias Baumann. „Zudem werden wir uns im Zuge der Expansion zu einem echten Jobmotor entwickeln. Wir rechnen damit, dass bei Rainbow International bis Ende 2012 rund 300 neue Arbeitsplätze alleine in Bayern geschaffen werden.“

Komplett-Service aus einer Hand

Geleitet wird der neue Rainbow International Standort an der
Brunhamstr. 21 in München vom selbständigen Franchise-Partner Marco Werner. Mit der Bündelung aller Leistungen rund um die Sanierung von Brand- und Wasserschäden unter einem Dach bietet er seinen Auftraggebern, zu denen neben Versicherungen und Sachverständigen auch Makler und Hausverwaltungen zählen, ein umfangreiches Leistungspaket. So überzeugt Rainbow International durch einen Komplett-Service, der von der Schadensaufnahme über die Sanierung bis hin zur Dokumentation alle Arbeitsschritte des Sanierungs-Prozesses umfasst. „Für unsere Kunden hat das den Vorteil, dass sie immer nur einen Ansprechpartner haben. Das erspart ihnen aufwändige Koordinationsarbeiten – und damit auch Zeit und Geld“, betont der studierte Elektrotechniker/MBA Marco Werner.

Wachstumsstar der Sanierungs-Branche

Mit der Expansion in Bayern setzt Rainbow International die Erfolgsgeschichte der letzten Jahre ungebremst fort. So konnte sich das Unternehmen nach dem Start im Jahr 1992 rasch am Markt etablieren und gehört nun zu den Wachstumsstars der Branche. Alleine in 2009 erzielte Rainbow International einen Umsatz von über 26 Mio. Euro und steigerte das Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr dabei um über 27 Prozent. „Damit knüpfen wir unmittelbar an das Wachstum des letzten Jahres an. Denn bereits 2008 konnten wir den Umsatz gemeinsam mit unseren Partnern um 60,9 Prozent auf 20,6 Mio. Euro steigern“, verkündet Rainbow International Geschäftsführer Tobias Baumann nicht ohne Stolz. Mit diesen soliden Geschäftszahlen im Rücken wird nun das Unternehmenswachstum forciert.

Der Ausbau des Standortes Bayern bildet dabei zugleich den Startschuss für die weitere Expansion in Deutschland. Denn im Rahmen der bundesweiten Expansion setzt der Spezialist für die Sanierung von Brand- und Wasserschäden auf organisches Wachstum. Dabei will sich Rainbow International Bundesland für Bundesland erschließen, um den Versicherungen in einer Region immer flächendeckenden Service bieten zu können. Langfristig sollen dann 250 bis 300 Franchise-Partner im Bundesgebiet vertreten sein.

(ADVISA Wirtschaftskommunikatio)


 


 

Rainbow International
Expansion
Bayern
Sanierung
Brandschäden
Wasserschadensanierung
Wachstum
München

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Rainbow International" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: