Weitere Artikel
Rechnungsabwicklung

Rechnungsbearbeitung im Mittelstand - wie läuft es am besten?

Wie die Rechnungsabwicklung in den einzelnen Unternehmen abläuft, kann sehr unterschiedlich sein. Während einige Unternehmen ausschließlich auf Papier setzen, nutzen andere elektronische Prozesse. Jedoch gibt es beim Umgang mit Rechnungen in elektronischer Form einige rechtliche Anforderungen zu beachten.

Eine elektronische Bearbeitung von Ein- und Ausgangsrechnungen kann für Unternehmen eine große Erleichterung in der Abrechnung darstellen. Viele Betriebe sehen darin die Möglichkeit, ihre Buchhaltung zu optimieren, Kosten zu sparen und sich von den Wettbewerbern abzuheben. Elektronische Rechnungen gewinnen deswegen immer mehr an Bedeutung, allerdings sehen sich gerade kleine und mittlere Unternehmen beim Umgang mit elektronischen Rechnungen noch vor Herausforderungen gestellt.

Mit einer aktuellen Befragung soll nun ermittelt werden, wie die Bearbeitung von Ein- und Ausgangsrechnungen derzeit in Unternehmen abläuft. Jeder Teilnehmer erhält als Dankeschön den Wegweiser „Was beim Umgang mit elektronischen Rechnungen zu beachten ist!“.

Die Gestaltung einer effizienten Rechnungsbearbeitung stellt gerade für kleine und mittlere Unternehmen keine leichte Aufgabe dar. Insbesondere der technische Fortschritt bietet immer neue Möglichkeiten, Geschäftsprozesse weiter zu verbessern und damit Kosten zu sparen. Angesichts eines zunehmenden Kostendrucks planen immer mehr Unternehmen auch elektronische Rechnungen zu nutzen.

Die Erfahrungen von kleinen und mittleren Unternehmen sind gefragt!
Rechnungsbearbeitung im Mittelstand: Wie läuft es in der Praxis wirklich? Was die Unternehmen derzeit bei der Bearbeitung von Ein- und Ausgangsrechnungen beschäftigt, vor welchen Herausforderungen sie stehen und was sie für die Zukunft planen, das soll mit einer aktuellen Unternehmensbefragung ermittelt werden.

Die Umfrage ist unter folgendem Link erreichbar: www.ibi.de/erechnung

Die Ergebnisse der ca. 15- bis 20-minütigen Umfrage werden anonymisiert ausgewertet und allen Teilnehmern auf Wunsch kostenlos zur Verfügung gestellt. Alle Teilnehmer erhalten den Wegweiser „Was beim Umgang mit elektronischen Rechnungen zu beachten ist!“

Unternehmen, die sich an der Befragung beteiligen, erfahren mehr über die aktuellen Möglichkeiten im Bereich der Rechnungsbearbeitung und erhalten auf Wunsch eine kostenlose Zusammenfassung der Studienergebnisse. Diese ermöglichen es ihnen, ihren aktuellen Entwicklungsstand in diesem Themenfeld mit anderen Unternehmen zu vergleichen.

Als weiteres Dankeschön werden unter den Teilnehmern fünf Exemplare des Buchs „Die elektronische Rechnung in Handels- und Steuerrecht: Einführung, Signatur, Dokumentation“ von Peter tom Suden sowie fünf geduckte Exemplare der 2. Auflage des Marktüberblicks zur elektronischen Rechnungsabwicklung verlost.

Das Projekt „Elektronische Rechnungsabwicklung“ (www.elektronische-rechnungsabwicklung.de) sowie die aktuelle Befragung wird von ibi research an der Universität Regensburg im Rahmen des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) geförderten Netzwerks Elektronischer Geschäftsverkehr (NEG) durchgeführt.

(Redaktion)


 


 

KMU
Rechnungsabwicklung
Rechnungen
Teilnehmer
Möglichkeit
Ein- und Ausgangsrechnungen
Befragung
Anforderungen
Bearbeitung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "KMU" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: