Weitere Artikel
Großauftrag

Siemens baut für zwei Milliarden Regionalzüge in Russland

Siemens soll für rund zwei Milliarden Euro 240 Regionalzüge für die russischen Eisenbahn RZD bauen.

Dafür sei ein Joint Venture mit dem russischen Partner Sinara gegründet worden, teilte Siemens am Mittwoch in Erlangen mit.

Das Gemeinschaftsunternehmen Train Technologies soll die Eisenbahnen mit 240 Zügen des Typs "Desiro RUS" beliefern, die voraussichtlich ab 2013 in der Nähe von Jekaterinburg gebaut werden sollen. Zuvor werden dort noch 16 Desiro-Züge aus einem insgesamt 54 Fahrzeuge umfassenden Auftrag gebaut, den die RZD Siemens bereits 2009 erteilt hatten. Die ersten 38 Züge werden seit kurzem im Siemens-Werk Krefeld gebaut.

Die "Desiro"-Züge für den Regionalverkehr können bis zu 160 km/h schnell fahren. Die ersten Einheiten sollen ab Herbst 2013 in Sotschi in Betrieb gehen, wo der Vertrag auch unterzeichnet wurde.

(dapd-bay)


 


 

Großauftrag
Siemens
Regionalzüge
Russland
Joint Venture
Sinara
Train Technologies
Desiro RUS

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Großauftrag" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: