Weitere Artikel
Apple

iPad 3 mit Retina-Display ausgestattet? Und wann kommt es?

Neue Gerüchte rund um das iPad 3 verbreiten sich zurzeit wieder im Internet. Vermutlich soll das neue iPad-Modell mit einem Retina-Display ausgestattet sein.

Wie Computer Bild berichtet, lassen sich in der Beta-Version des neuen Apple-Betriebssystems „iOS 5“ Hinweise auf iPad-Bildschirme mit hoher Auflösung finden. Daraus könnte man drauf schließen, dass das iPad 3 ein hochauflösendes Retina-Display besitzt.

Seit März verkauft Apple das iPad 2. Einige Anwender waren enttäuscht, die Display-Auflösung des Tablet-PCs blieb unverändert. Gehofft hatte man bereits beim iPad 2 auf ein Retina-Display. Beim iPad 3 könnte dies nun der Falls sein.

Was bringt ein Retina-Display mit sich?

Auf einem Retina-Display sitzen die Bildpunkte so dicht beieinander, dass das menschliche Auge Übergänge oder Abstufungen nicht mehr erkennt, so Computer Bild. Das kann sich auf das Lesen von Texten positiv auswirken, denn die Buchstaben weisen keine Kanten mehr auf. Auch die Detailgenauigkeit und Bildschärfe von Digitalfotos profitieren von dem Retina-Display. 

Wann kommt das iPad 3?

Das iPad 3 wird höchst wahrscheinlich in diesem Jahr nicht mehr auf den Markt kommen. Insider vermuten, dass der neue Tablet-PC erst im Frühjahr 2012 in den Handel kommt.

(Redaktion)


 


 

iPad 3
Retina-Display
iOS 5
iPad 2
Tablet-PC

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Apple" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: