Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Rückversicherer

Munich Re mit 782 Millionen Quartalsgewinn

Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re ist ertragsstark in das neue Jahr gestartet. In den Monaten Januar bis März erwirtschaftete der DAX-Konzern 782 Millionen Euro Gewinn.

Im Vorjahreszeitraum hatte das Unternehmen wegen des schweren Erdbebens in Japan noch 948 Millionen Euro Verlust verbucht. Im Gesamtjahr 2012 strebe das Unternehmen ein Ergebnis von rund 2,5 Milliarden Euro an, teilte Munich Re am Dienstag in München mit.

Mit Rückversicherungen konnte die Munich Re im ersten Quartal Beitragseinnahmen in Höhe von 6,8 Milliarden Euro erzielen. Das ist ein Plus von 1,7 Prozent. Bei den Erstversicherungen steigerte der Konzern das operative Ergebnis von 167 auf 257 Millionen Euro. Die Direktversicherungstochter Ergo erhöhte ihren Gewinn von 15 auf 97 Millionen Euro.

(dapd-bay)


 


 

Erdbebens
Munich Re
Erstversicherungen
Rückversicherer Munich Re

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Erdbebens" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: