Weitere Artikel
Ryder Cup 2018

Audi als Partner für die Bewerbung mit im Boot

Die RC Deutschland GmbH hat einen neuen Partner: Vor wenigen Tagen unterzeichnete der Vorstand der AUDI AG, Ingolstadt, einen entsprechenden Vertrag. Damit sichert sich Audi nicht nur Rechte an der Golfanlage im Fall der Entscheidung für Deutschland, sondern unterstützt auch die laufende Bewerbung Deutschlands um die Austragung des Ryder Cup 2018.

Das Unternehmen unterstreicht mit diesem Schritt eindrucksvoll sein Interesse und seine Begeisterung für eine Durchführung dieses prestigeträchtigsten Ryder Cup Golfturniers 2018 in Deutschland. 

„Golfsport im Amateur- und Profibereich hat bei Audi einen großen Stellenwert“, sagt Peter Schwarzenbauer, Vorstand für Marketing und Vertrieb der Audi AG. „Mit Unterstützung der RC Deutschland GmbH bei ihrer Bewerbung um den Ryder Cup 2018 auf der Anlage des Wittelsbacher Ausgleichsfonds in Neuburg/Rohrenfeld möchten wir ein Zeichen für unsere Region setzen, deren größter Arbeitgeber Audi ist. Wir freuen uns auf eine spannende Bewerbungsphase.“

Die RC Deutschland GmbH hat nun mit der Audi AG und der Vereinigung clubfreier Golfer (VcG) zwei Partner. Weiterhin wird die Bewerbungsgesellschaft von Langer Sport Marketing und den Medien Golf Magazin, Golf Journal und Golf Time als Förderer unterstützt.

Die Entscheidung, ob Deutschland den Zuschlag für die Austragung erhält, soll im April 2011 fallen.

(Audi AG)


 


 

Ryder Cup
Peter Schwarzenbauer
Langer Sport Marketing
Golf Magazin
Golf Journal
Golf Time
BootRC Deutschland GmbH
Deutschland
Bewerbung
Partner

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ryder Cup" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: