Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Ergebnis

Weniger Gewinn für Autovermieter Sixt

Sixt hat im ersten Quartal 2012 trotz höherer Umsätze weniger Gewinn (verglichen zum Vorjahreszeitraum). Zwar stiegen die Gesamterlöse um 4,5 Prozent auf 380,8 Millionen Euro, das Konzernergebnis vor Steuern lag dagegen mit 26 Millionen Euro um 6,2 Prozent unter dem um einen Einmalertrag bereinigten Vorjahreswert.

Das teilte das Unternehmen am Dienstag in München mit. Dennoch zeigte sich Vorstandschef Erich Sixt zufrieden. Das Unternehmen habe sich "voll und ganz im Rahmen der Erwartungen entwickelt".

Zudem bestätigte er die Jahresprognose. So werde das Unternehmen auch 2012 gut verdienen, "auch wenn der Rekordgewinn des vergangenen Jahres nur schwer wieder erreichbar sein wird", sagte Sixt.

(dapd-bay)


 


 

Sixt
Umsatz
Rekordgewinn
Erlös

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: