Sie sind hier: Startseite München Lifestyle
Weitere Artikel
Sommernachtstraum

Sommernachtstraum München 2010

Der Münchner Sommernachtstraum präsentierte sich am 24. Juli 2010 zum sechsten Mal im Olympiapark. 47.000 Zuschauer verfolgten begeistert das atemberaubende Feuerwerk.

Um 22.20 Uhr war es soweit: Decke an Decke, Schulter an Schulter, saßen 47.000 Münchner um den Olympiasee und schauten dem Himmel über dem Olympiapark zu, wie er in allen Farben funkelte. Ein Zusammenspiel von Licht, Pyrotechnik und Musik verzauberte die Zuschauer beim Sommernachtstraum 2010, trotz Nieselregen. Der Olympiasee diente dabei als Reflektionsfläche.

„Parente Fireworks“ brachte Münchens Himmel zum Funkeln

Die italienische Pyrotechniker-Familie „Parente Fireworks“ verantwortete auch 2010 das „Feuerwerk der Superlative“. Heute sind die pyrotechnischen Shows der „Parentes“ weltweit gefragt. So zündeten sie zum Beispiel das Feuerwerk für das Eröffnungs- und Abschlussevent der Olympischen Winterspiele 2006 in Turin und begeisterten Zuschauer in Disneyland in Orlando, USA. Auch beim Sommernachtstraum 2010 zog das Familienunternehmen, das auf eine mehr als hundertjährige Tradition in der Pyrokunst zurückblickt, alle Register: Über vier Tonnen Feuerwerkskörper und 13.700 Einzelzündungen erleuchteten den Nachthimmel am 24. Juli. Von mehr als 150 Positionen auf dem Olympiasee und Olympiaberg wurde das Feuerwerk abgeschossen. Highlights dabei waren eine symbolisierte olympische Flamme, die das Feuerwerk einläutete, sowie ein Feuerwerkswasserfall.

Sommernachtstraum 2010 unterstützt Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018

Der Sommernachtstraum 2010 unterstützt die Bewerbung Münchens für die Austragung der Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2018. Demnach war das diesjährige musikalische Motto der Veranstaltung „Klassiker der Sportgeschichte“. Das Lichterspiel wurde so untermalt von Songs wie Whitney Houstons olympischer Hymne "One Moment in Time" oder Queens´ Klassiker "We are the Champions".

Showprogramm zur Einstimmung

Vor dem Lichterspiel konnten sich die Besucher wieder auf ein musikalisches Spitzenprogramm auf See- und Partybühne freuen: Nach dem riesigen Erfolg von 2007 wurde Rainhard Fendrich & Band auf vielfachen Wunsch erneut als Hauptact für die Seebühne verpflichtet. Die angesagte Berliner Band Culcha Candela heizte die Stimmung auf der Partybühne ein. Im Vorprogramm spielten die Gewinner des Bayerischen Musiklöwen 2009: Die Münchner Newcomerband Liza23.

Der nächste Sommernachtstraum findet im Juli 2011 statt

Der Münchner Sommernachtstraum ist mittlerweile eine feste Größe im Olympiapark und bewegt die Massen, wie kaum ein Event in dieser Stadt“, freut sich Ralph Huber, Geschäftsführer der Olympiapark München GmbH. Der nächste Sommernachtstraum darf demnach am 23.Juli 2011 geträumt werden.

(Nurcan Özdemir)


 


 

Sommernachtstraum
Olympiapark
Feuerwerk
Pyrotechnik
Parente Fireworks
Feuerwerkskörper
Olympiasee
Olympische Winterspiele
Culcha Candela

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Sommernachtstraum" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: