Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Auf Expansionskurs

Sport-Scheck will Zahl der Filialen in fünf Jahren verdoppeln

Der Münchner Einzelhandelskonzern Sport-Scheck plant starkes Wachstum, zahlreiche Filialeröffnungen und einen Milliarden-Umsatz in fünf Jahren. "Heute haben wir 16 Geschäfte, und wir eröffnen laufend neue Standorte. In gut fünf Jahren werden wir voraussichtlich 30 Filialen in ganz Deutschland haben."

Das sagte der Geschäftsführer von Sport-Scheck, Stefan Herzog, der "Süddeutschen Zeitung" (Montagausgabe).

Gleichzeitig soll auch der Umsatz deutlich zulegen. "Im vergangenen Geschäftsjahr haben wir gut 400 Millionen Euro umgesetzt. In fünf Jahren könnte der Umsatz dann Richtung eine Milliarde Euro gehen", sagte Herzog.

Sport-Scheck mit rund 1.300 Mitarbeitern gehört zum Hamburger Otto-Konzern.

(dapd-bay)


 


 

Geschäfte
Herzog
Sport-Scheck
Otto-Konzern

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Geschäfte" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: