Sie sind hier: Startseite München Aktuell News
Weitere Artikel
Städteranking

München ist Siegerstadt beim Niveauranking

Arbeitsmarkt, Soziales, Wirtschaft und Wohlstand – das neue Städteranking der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft und der WirtschaftsWoche präsentiert erstmals die 100 (bisher 50) einwohnerstärksten kreisfreien Städte im wissenschaftlichen Vergleich.

Über 90 Einzelindikatoren gehen in diese Studie ein, die in diesem Jahr zum siebten Mal vorliegt. Das Niveauranking vergleicht den Ist-Zustand. Das Dynamikranking bildet ab, wie sich die untersuchten Großstädte in der Zeit von 2004 bis 2009 entwickelt haben. Aus der Niveau- und der Dynamikbetrachtung wurde dann eine Gesamtrangliste gebildet.

Die Stadt München erreicht in der Gesamtrangliste Platz vier hinter Ingolstadt und Ulm. Sieger ist die Stadt Erlangen.Die Gesamtrangliste im Überblick finden Sie hier.

Beim Niveauranking erreicht die Stadt München sogar den ersten Platz. Auf den weiteren Plätzen folgen Erlangen, Ingolstadt, Ulm und Wolfsburg. In der Siegerstadt München findet man, laut der Studie,  globale Konzerne, exzellente Hochschulen und kleine Wissensschmieden zum Beispiel in der Biotechnologie, die im Netzwerk arbeiten. Henning Krumrey, stellvertretender Chefredakteur der WirtschaftsWoche: „Es scheint sich ein Süd-Nord-Gefälle zu verfestigen. Süddeutsche und südwestdeutsche Städte dominieren die Top Ten.“ Das Niveuranking in der Übersicht finden Sie hier.

Im Dynamikranking erreicht München leider nur Platz 70. Sieger ist hier die Stadt Stralsund.

(Redaktion)


 


 

Städteranking
Siegerstadt
Niveauranking
Dynamikranking
Gesamtrangliste

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Städteranking" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: