Sie sind hier: Startseite München Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Starke Lokalmedien

Bayerische Lokalzeitungen kämpfen mit sinkenden Auflagen

Die Auflagen bayerischer Lokalzeitungen sind in den vergangenen Jahren deutlich gesunken. Von 2006 bis 2011 ging die Gesamtauflage der Tageszeitungen mit lokaler Berichterstattung im Freistaat um 300.000 Exemplare auf 2,83 Millionen zurück, neun Blätter verschwanden vom Markt.

Das geht aus einer am Mittwoch in München veröffentlichten Studie des Medien Instituts Ludwigshafen im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hervor.

2011 gab es demnach 238 Lokalzeitungen in Bayern. Der Anteil der Landkreise, in denen nur eine lokale Tageszeitung erhältlich ist, stieg um sieben Prozentpunkte auf 30 Prozent.

Im Bundesvergleich ist die Situation der Lokalmedien in Bayern nach Einschätzung von BLM-Präsident Siegfried Schneider aber gut. Die Presse- und Rundfunklandschaft sei sehr vielfältig. "Eine vergleichbare Angebotsdichte wie im Freistaat wird in keinem anderen Bundesland erreicht", sagte er. Das Nutzungsverhalten der Verbraucher habe sich bei lokalen Themen kaum verändert.

Kaum Veränderungen bei Radio und Fernsehen

Bei Radio und Fernsehen gab es der Untersuchung zufolge in den vergangenen sechs Jahren kaum Veränderungen. Demnach wurden im Freistaat 63 lokale Radiosender ausgestrahlt. Das sind zwei mehr als 2006. Die Zahl der lokalen Fernsehprogramme blieb mit 26 konstant.

Die Studie wurde nach 1993, 2001 und 2006 zum vierten Mal erstellt. Erstmals wurde dabei auch das Onlineangebot mit lokalem Bezug analysiert. Demnach gibt es 26 Internetfernseh- und Internethörfunkprogramme, die sich mit Lokalthemen aus Bayern befassen. Dominiert wird das Onlineangebot aber von den etablierten Tageszeitungen und Rundfunkanstalten.

(dapd-bay)


 


 

Lokalmedien
Tageszeitung
Freistaat
Veränderungen
rückgang

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Lokalmedien" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: